BloodBowl Season XXXI: Vegan Vermins metzeln Har Ganeth Widowmakers

Guten Tag meine Damen und Herren und willkommen zur nächsten Runde der für die Vegan Vermins aktuell erfolglosen Liga. Trainer SailorMeni musste vor der Partie ein paar wichtige Entscheidungen treffen, um das Team auf Erfolgskurs zu bringen und – viel wichtiger – seinen Job zu sichern.

Die wohl wichtigste Entscheidung war der Zukauf von Gwyneth Ratrow. Schon nach den ersten Trainings stieg die Moral der Mannschaft sichtlich. Die Blässe in den Gesichtern wurde weniger und auch die Kraft und Agilität stieg durch die Bank. Insider munkeln, dass Ratrow erst Käse und später auch Speck in die strikt Vegane Mannschaftsküche schmuggelte …

Aber nun zurück zum Spiel. Die beiden Mannschaften laufen ein und die Vermins bekommen die Offensive. Das finden die Zuschauer offensichtlich nicht so gut. Sie stürmen kurzerhand das Feld und prügeln zwei Elfen und zwei Skaven zu Boden.

2020-01-03_XXXI_Runde5_001

Das stört die Ratten aber nur bedingt. Genüßlich prügeln sie alle Elfen um, die sich zu nahe an die Mittelline gewagt haben. Eine Hexe wird sogar k.o. vom Feld getragen. Ratalie Portman holt sich indes den Ball, da die dafür vorgesehene Ellen Cage sich noch nicht aufgerafft hatte.

Doch die Elfen lassen nicht lange auf sich warten. Gwyneth Ratrow, die sich in Scoringreichweite vorwagte, wird von einer Hexe umgeboxt. Die Vermins machen wieder Platz und Portman versteckt sich in einem Rattenkäfig – also einen Bloodbowl Käfig bestehend aus Ratten TeamkollegInnen. Elfen umschwärmen den Käfig und eine Hexe dodget rein und blitzt die Ballträgerin. Diese lässt sich aber nicht beirren.

Das Gerangel wird langsam unübersichtlich, doch da bietet sich eine Lücke. Gedeckt von zwei Mitspielern blitzt Cage einen Verteidiger k.o. Ratalie Portman schlüpft mit dem Ball in der Hand aus dem Handgemenge und sprintet in die Endzone. Das ist das 1:0 für die Vermins!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0032020-01-03_XXXI_Runde5_0052020-01-03_XXXI_Runde5_007

Die Hexe kann sich nicht erholen, so starten die Dunkelelfen den Drive in der Unterzahl. Dafür bekommen sie einen Quick Snap. Den tief ins Feld gekickten Ball müssen sie aber trotzden holen.

Zwei Skaven-Lineman werden kurzerhand k.o. geprügelt. Damit ist die Überzahl umgekehrt. Ratrow wird umgeblitzt und mehrere Elfen brechen durch. Der Ball geht per Pass an den Runner in der Mitte.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0082020-01-03_XXXI_Runde5_009

Ellen Cage baut Druck auf und stellt sich in die Nähe des Ballträgers. Die Elfen zur linken werden umgeblockt und abgedeckt. Der Lineman auf der Rechten wird umzingelt und Ratalie Portman holt zum Schlag in die Magengrube aus, gefolgt von einem Tritt aufs Kiefer. Der Elf fällt um und wird regungslos vom Feld getragen. Der Sanitäter kann nur noch den Tod feststellen. Ein Raunen geht durch die Menge. Gefolgt von tobendem Applaus!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0102020-01-03_XXXI_Runde5_011

Die übrigen Elfen sammeln sich im Zentrum und decken den Ball ab. Doch die Skaven lassen nicht lange auf sich warten und umzingeln. Die Elfen finden aber eine Lücke auf der linken Seite. Eine Ratte wird umgeboxt und Portman vom Feld geschubst, aber vom Publikum verschont.

Jarat Leto blockt in die Menge und auf der anderen Seite wird der Ballträger rausgedrängt. Raaty Harrelson nimmt Anlauf, umtänzelt einen Elfen und geht auf den Ballträger los. Ehe dieser vom Feld gestoßen wird versucht er den Ball an eine Kollegin weiterzugeben. Doch das misslingt und der herumspringende Ball kann letzendlich von Jarat Leto gefangen werden.

Was für eine Wende, das Publikum ist begeistert!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0132020-01-03_XXXI_Runde5_0142020-01-03_XXXI_Runde5_015

Die Elfen geraten in Rage und holen zum Gegenschlag aus. Alle Ratten in der Umgebung gehen zu Boden. Ein Elfenblitzer erhält den Ball und trägt ihn ohne zu zögern in die Endzone.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0162020-01-03_XXXI_Runde5_017

Es bleibt noch etwas Zeit, um das 2:1 zu scoren. Die Ratten stellen zum vielgefürchteten „One-Turner“ auf. Dazu muss ein großes Gerangeln produziert werden, indem ein Gegner mehrfach herumgeschubst wird, sodass der eigene Ballträger durch das Gerangel Meter gewinnt. Wichtig hierbei ist, dass der Gegner nicht zu Boden geprügelt wird, weil er dann nicht weitergeschubst werden kann.

Die Ratten platzieren sich und Jarat Leto setzt zum Blitz an. Mit Schwung rammt er sich gegen den Elfen und quetscht ihn zwischen sich und Rattenoger Ratte Dinklage ein. Man hört, wie die Luft aus dem Elfen gepresst wird, gefolgt von einem lauten Knacken der Wirbelsäule. Verdutzt schaut die Schar an Ratten den reglos am Boden liegenden Körper an. Gefolgt von Gelächter. Der Steht nicht mehr auf! Damit geht sich der Touchdown zwar nicht mehr aus, die Vermins gehen dennoch feiernd in die Halbzeit.

2020-01-03_XXXI_Runde5_018

Die Teams laufen wieder ein und stellen sich auf. Die Widowmakers, die gerade ihrem Namen große Ehre machen, wenn auch nicht in der gewollten Bedeutung, sind sichtlich geschwächt aber trotzdem nicht demotiviert. Der Kick kommt und die Elfen snappen sich wieder nach vor, diesmal über rechts.

Ratrow wird wieder umgeblitzt und die Elfen brechen halb rechts durch. Der Ball bleibt aber noch gut gedeckt in der eigenen Spielfeldhälfte.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0192020-01-03_XXXI_Runde5_020

Die Vermins umzingeln und bedrohen, doch die schlüpfrigen Elfen finden einen Weg. Ein Handover auf die Hexe gelingt und sie umlaufen über links, nachdem der Weg freibegoxt ist.

Doch gut geschützt ist sie nicht. Ratela Anderson muss nur einen Elfen aus dem Weg schieben und dann wäre der Weg frei für einen Blitz von Ratte Dinklage. Doch Anderson stolpert! Die Widowmakers vergeuden keine Sekunde und brechen durch. Die Hexe stellt sich in Scoringposition und alle Ratten in Reichweite werden umgeblockt oder gut gedeckt. Der Touchdown wird kaum zu verhindern sein!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0212020-01-03_XXXI_Runde5_0222020-01-03_XXXI_Runde5_023

Der Wizard Horatio wacht nun endlich auf und wirft einen Feuerball auf die Ballträgerin, aber verfehlt. An dieser Stelle können die Vermins nur noch Bedrohung aufbauen und die Hexe zum schnellen Touchdown zwingen, um genug Zeit für weitere Touchdowns zu haben. Portman stellt sich auf Abfangkurs. Dinklage rast herbei und blockt einen Elf aus dem Weg.

Im Zentrum des Feldes, weit ab vom Ball gehen Rataquin Phoenix und Raaty Harrelson auf einen weiteren Elfen los. Einen gezielten Tritt zwischen die Beine später, wird der Elf winselnd vom Feld getragen. Das war es für ihn wohl für dieses Spiel. Nun endlich kommt der Touchdown.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0242020-01-03_XXXI_Runde5_025

Die Teams nehmen wieder Stellung auf. Die Widowmakers stellt nur die obligatorischen drei Spieler an die Mittellinie, der Rest hält sich bedeckt hinten.

Kurz nach Anpfiff geht der erste Elf k.o. zu Boden. Ratrow holt sich den Ball, passt zu Portman, welche sich in den bereits vorbereiteten Käfig stellt.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0262020-01-03_XXXI_Runde5_027

Die Elfen nutzen die wenigen Ressourcen, die sie noch haben zum Angriff. Eine Hexe dodget grazil in die Mitte des Käfigs und schiebt Portman an den Rand. Dort wartet bereits ein Elf mit einem Assist und der Folgeangriff schubst die Ballträgierin noch weiter, vermag es aber nicht, sie zu Boden zu ringen.

Ein paar Sekunden Gerangel später finded Portman ein Schlupfloch. Sie nutzt die Gelegenheit, bricht aus und erzielt den Ausgleich.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0282020-01-03_XXXI_Runde5_029

Es stehen mittlerweile nur noch 7 Elfen dem vollen Ratten-Team gegenüber. Leicht wird es nicht, aber die Widowmakers haben schon mehrfach bewiesen, dass sie auch mit wenig Ressourcen viel herausholen können.

Zwei Skaven werden umgeblockt und eine Hexe bricht durch. Der Ball bleibt hingegen gut gedeckt tief in der eigenen Hälfte.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0302020-01-03_XXXI_Runde5_031

Gleich drei Ratten decken die Hexe, um einen schnellen Touchdown zu verhindern. Ein weiterer Elf, der bedrohlich weit vorne steht wird umbeblockt und einer an der Mittellinie umstellt. Rechts zieht Ratrow vor, um Druck aufzubauen, Jarat Leto bleibt hinten rechts um eventuelle Durchbrechversuche abzudecken.

Die noch verbleibende Menge an Elfen decken den Ball und sammelt sich mittig halblinks.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0322020-01-03_XXXI_Runde5_033

Die Walze – mit Namen Ratte Dinklage – fängt an zu Rollen. Er schubst einen Elf vor sich her. Der Nachsetzer bringt den Gegner zu Fall und Dinklage steigt dem Elfen ins Genick. Der reglose Körper wird vom Feld getragen und behelfsmäßig zusammengeflickt. Er wirds hingegen der Ersteinschätzung überleben aber wohl nie wieder derselbe sein.

Nun ist die Bahn frei für Jarat Leto. Er umläuft die Elfen, blitzt den Ballträger und schubst ihn vor die Fäuste von Journeyman Rataquin Phoenix. Dieser lässt nicht lange auf sich warten und holt aus. Ein gezeilter Schlag auf den Kehlkopf später liegt der Elf am Boden und spuckt noch kurz Blut ehe er reglos liegenbleibt.

Der Ball springt im Gemenge herum und wird von Leto gefangen. Die Elfen schaffen es nicht mehr, sich aufzuraffen und stellen jeden Widerstand ein. Leto kann gemächlich über das blutige Feld laufen und unter tosendem Beifall – zumindest einer Stadionhälfte – das 3:2 heimspielen.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0342020-01-03_XXXI_Runde5_0352020-01-03_XXXI_Runde5_036

Wow was für ein Spiel! Die Widowmakers sind am Boden zerstört, aber die (not so) Vegan Vermins sind zurück im Rennen. Im Siegesrausch machen die Ratten Ehrenrunden, während SailorMeni bereits mit neuen Sponsoren am Telefon hängt und neue Verträge aushandelt. Das könnte doch noch eine spannende Saison werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s