Archiv der Kategorie: BloodBowl

Fantasy-Football

BloodBowl Season XXXI: Vermins VS Brownies Buben

Hallo und herzlich willkommen zur nächsten Runde der Vermins. Immerhin 25 Fans haben es sich trotz der Pandemie nicht nehmen lassen, persönlich ins Stadium zu kommen. Dafür sind die Einschaltquoten auf einem Höchststand.

Und da geht es auch schon los. Die Menschen (und der Oger) von Brownies Buben erhalten die erste Offense. Der Kick geht tief ins Feld. Der Werfer holt sich den Ball während die Buben das Zentrum zurückdrängen und über beide Flanken durchdringen.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0022020-03-11_XXXI_Runde8_002

Doch die Vermins lassen nicht lange auf sich warten! Ratalie Portman bricht durch und bedroht den Werfer. Ratte Dinklage und Raaty Harrelson machen rechts den Platz dicht, Miley Cyrat und Jarat Leto decken die Menschen zur Linken.

2020-03-11_XXXI_Runde8_003

Doch die linke Ratten-Defense ist zu schwach. Die Menschen brechen durch, ein langer Pass kommt nach vor und wird von einem Fänger spielend leicht aus der Luft geholt. Der steht nun allein auf weiter Flur.

Kein Grund zur Panik. Ellen Cage eilt herbei und unterstützt Mayim Ratlik beim Blitz auf den Ballträger. Dieser fällt um und gibt den Ball frei. Gwyneth Ratrow holt ihn sich, sprintet vor auf die andere Seite und passt zu Ratalie Portman, die unbedrängt vorne steht. Der Ball kommt zielsicher an und Portman kann ungehindert zum 1:0 scoren.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0042020-03-11_XXXI_Runde8_005

Die Buben sind wieder in der Offensive und geben sofort Vollgas. Das Zentrum wird freigeblockt und gleich vier Spieler brechen über rechts durch. Der Ballträger steht allein ganz außen und verlässt sich darauf, dass die Ratten kein Schlupfloch finden.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0062020-03-11_XXXI_Runde8_007

Da kennt er die Vermins schlecht! Menschen werden spielend leicht zur Seite gedrängt, sodass Ratlik einen Weg findet, um dem Blitzer den Ball zu entwenden. Ratrow holt sich das Leder und macht es sich zwischen Dinklage und Cyrat gemütlich.

2020-03-11_XXXI_Runde8_010

Die Gegenoffensive lässt nicht lange auf sich warten. Von überall stürmen Buben herbei. Ratrow wird aus der Mitte rausgeblitzt und der Ball springt im Getümmel den Menschen vor die Füße.

Ratte Dinklage schiebt den ganzen Haufen von hinten an. Das bringt aber den Ball auch nicht zum Vorschein. Der Oger schiebt zurück, der Menschenwerfer klaubt das Leder auf und passt zum Fänger, der bereits in der Endzone wartet: 1:1 Ausgleich.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0112020-03-11_XXXI_Runde8_0122020-03-11_XXXI_Runde8_013

Nun sind die Vermins zum ersten Mal in der Offensive. Mit Hilfe eines Steins aus dem Publikum ist es ein leichtes, die Grundlinie freizubekommen. Dann ist der Weg frei für Jarat Leto, der einen im Weg stehenden Werfer umblitzt und durchbricht, dicht gefolgt von Ratalie Portman, die nun auf den Pass wartet.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0142020-03-11_XXXI_Runde8_015

Doch noch ist der Ball in der eigenen Zone und die Buben vergeuden keine Sekunde, um Druck aufzubauen. Die Ratten werden überall umzingelt, aber noch ist kein Durchkommen zum Ball.

2020-03-11_XXXI_Runde8_016

So ein paar Menschen können die Ratten nicht aufhalten. Leto blockt einen Verteidiger aus dem Weg und Ratte Dinklage blitzt sich durch die Mitte. Damit kann Gwyneth Ratrow sich durchs Zentrum dodgen und den Ball zu Portman tragen. Der eine Verteidiger stört kaum, sodass Portman den Ball annehmen, sich freidodgen und zum 2:1 scoren kann.

2020-03-11_XXXI_Runde8_017

Die Buben stellen wieder aggressiv auf. Der Kick peilt die Mitte der Grundlinie an. Dinklage nutzt die Gunst der Stunde und blitzt sich durch die Gegner ehe der Ball genau in der dadurch entstandenen Lücke landet.

2020-03-11_XXXI_Runde8_018

Die Buben werden langsam wütend. Das Zentrum wird freigeblockt und der Weg über links vorbereitet. Der Werfer schnappt sich den Ball und wirft zu einem Kollegen, der sich auf den Weg in Richtung Endzone macht.

2020-03-11_XXXI_Runde8_019

Aber ist alles andere als eine sichere Position. Gemeinsam mit Ratrow blitzt Mayim Ratlik herbei und wrestlet den Ballträger zu Boden. Den nun freigewordenen Ball nimmt Portman an sich und wartet erst mal ab.

2020-03-11_XXXI_Runde8_020

Die Buben stehen sofort bereit und bauen Druck auf. Portman wird geblitzt, steht aber fest und wird nur zurückgedrängt. Ellen Cage steht in Scoringreichweite und wird freigeblockt. Portman tänzelt raus, findet eine Lücke und passt zu Cage, welche den Ball genau rechtzeitig vor dem Abpfiff der ersten Halbzeit zum 3:1 in die Endzone trägt.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0212020-03-11_XXXI_Runde8_022

Es steht 3:1 für die Vermins und sie starten die zweite Halbzeit in der Offensive. Die Voraussetzungen für einen weiteren Sieg könnten besser kaum sein. Das Zentrum wird freigeblockt und Portman bricht durch. Cage holt sich den Ball und stellt sich in eine halbwegs gute, aber nicht perfekt sichere Position.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0232020-03-11_XXXI_Runde8_024

Portman wird umgeblitzt und gestunned, was einen sehr schnellen Touchdown verhindert. Ein Mensch versucht zur Ballträgerin durchzudringen, stolpert aber über Rattenbeine.

Das ermöglicht es den Ratten, sich stabil aufzustellen. Cage bleibt in einem sicheren Käfig während Gwyneth Ratrow durchbricht und auf einen Pass hofft. Diese Hoffnung wird aber schnell beendet, nachdem ein Bube herbeieilt und ihr derart in den Rücken springt, dass sie wohl auch nächstes Spiel pausieren muss. Dinklage wird auch umgeblockt und die Buben bauen Druck auf den Käfig auf.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0262020-03-11_XXXI_Runde8_027

Nun versucht Dinklage aufzustehen und eine Schneise in die Gegner zu blitzen, scheitert aber an seinen eigenen Instinkten, da hilft auch kein Zurufen von Trainer SailorMeni. Ohne den Rattenoger ist die Lage gar nicht mehr so einfach.

Portman, die ungedeckt in der gegnerischen Zone liegt steht auf und sprintet in die Endzone. Cage trägt den Ball über die ungedeckte rechte Seite und setzt zum weiten Pass an. Dieser sitzt und Portman holt das Leder sicher zum 4:1 aus der Luft.

2020-03-11_XXXI_Runde8_028

Brownies Buben gestehen sich nun endgültig ein, dass ein Sieg außer Reichweite ist. Sie schalten die Strategie um. Ab sofort heißt es: Aufs Maul! Ein Misslungener Fangversuch unterbindet den neuen Ansatz aber vorerst.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0292020-03-11_XXXI_Runde8_030

Die Vermins finden wie immer eine Lücke zum Ball, sodass Portman und Cage mit dem Ball durchbrechen können. Sofort eilen quasi alle Buben herbei, bedrängen die Ratten und holen sich den Ball zurück.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0312020-03-11_XXXI_Runde8_0322020-03-11_XXXI_Runde8_033

Ohne Rücksicht auf Verluste eilt Ratlik herbei und entreißt den Buben den Ball ein weiteres Mal. Er springt aus der Menschenmenge raus. Portman schnappt sich das Leder, schafft es aber nicht sich freizuspielen und fällt dem Oger vor die Füße. Der Ball springt Ratela Anderson in die Hände.

2020-03-11_XXXI_Runde8_034

Da bleibt er nicht lange. Die menschliche Walze eilt herbei und blockt alles aus dem Weg. Unter die Walze gerät auch James Camerat, der erst nachdem sich der Staub gelegt hat geborgen werden kann. Da ist allerdings schon jede Hilfe zu spät.

Eine Ratte nach der anderen wird umgeblockt. Diejenigen, die nicht vom Feld getragen werden müssen, entscheiden sich einfach liegen zu bleiben. Erst als keine Ratte mehr zum Verprügeln da ist, tragen die Buben den Ball zum 2:4 in die Endzone.

2020-03-11_XXXI_Runde8_0362020-03-11_XXXI_Runde8_0382020-03-11_XXXI_Runde8_0392020-03-11_XXXI_Runde8_040

Ein weiterer Sieg für die Vermins. Die Playoffs sind tatsächlich noch in Reichweite!

BloodBowl Season XXXI: Vermins VS a celebration of elo rank#1

Hallo und Willkommen zur nächsten Runde der Vermins. Nach dem Score-Fest des letzten Spiels – und einem Besuch im Steakhouse – sind die Ratten voller Motivation gegen das Chaos-Pact von „a celebration of elo rank#1“.

Die Chaoten starten in der Offensive. Der Kick geht tief in die Zone der Gegner, doch ein flinker Elf sieht ihn kommen, fängt ihn direkt aus der Luft und begibt sich – gedeckt von Teamspielern – ins Zentrum. Die armen Ratten auf der Mittellinie werden gnadenlos umgeprügelt. Ratela Anderson wird verletzt vom Feld getragen und muss für den Rest der Runde pausieren.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0022020-02-12_XXXI_Runde7_003

Die Vermins haben sichtlich Respekt vor dem Starspieler Barik Farblast – insbesondere vor seiner versteckt mitgebrachten Kettensäge – und gehen es vorsichtig an. Der Gegner riecht den Angstschweiß und baut sich einen Käfig halblinks. Mittendrin der Starspieler.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0042020-02-12_XXXI_Runde7_005

Zum Ballträger direkt kommen die Skaven nicht. Aggressives Vorbereiten geht aber allemal. Ratte Dinklage rast zum Angriff, schubst eine gegnerische Ratte weg und stellt sich zum Ballträger. Gwyneth Ratrow zieht nach. Rechts wird in einem Gemeinschaftsakt der Troll umgeblockt.

2020-02-12_XXXI_Runde7_006

Dinklage wird aus dem Weg geblockt und zu Boden gerangelt. Der Ballträger wechselt die Seite, um es sich dort in einem neuen Käfig gemütlich zu machen.

Die Vermins wittern ihre Chance. Farblast wird zu dritt rausgeblitzt und liegt erstmal benommen am Boden. Jarat Leto und Ellen Cage versperren den Gegnern den Weg.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0082020-02-12_XXXI_Runde7_009

Der Ballträge kommt nur einen Schritt voran. Zwei flankierende Marauder versuchen Cage zu verprügeln, doch diese tänzelt nur lachend hin und her. Die Gegner haben sichtlich Respekt vor Mayim Ratliks Ball-Stehl-Fähigkeiten und blocken sie um, aber ohne sie zu verletzen. Der Minotaur sieht sich das Geschehen sabbernd von hinten an.

2020-02-12_XXXI_Runde7_010

Die Chaoten bauen ordentlich Druck auf, doch Leto erkennt eine Chance. Er blockt den Ballträger direkt vor seiner Nase und nach vehementen Zurufen von Choach Sailormeni geht der Elf zu Boden und legt den Ball zu Füßen des Chaosogers. Doch dort bleibt er nicht lange. Ein Marauder wird noch zur Seite geschubst, dann stibitzt sich Ratrow den Ball, läuft vor und übergibt an Ratalie Portman. Diese vergeudet ihrerseits keine Sekunde und trägt das Leder in die Endzone. 1:0 für die Vermins, so schnell kann sich der Spieß wenden!

2020-02-12_XXXI_Runde7_011

Nächster Drive. Der Ball geht diesmal sogar in die Endzone, wo wieder ein voraussichtiger Elf wartet, aber es diesmal nicht vermag, das Leder aus der Luft zu holen. Der Ball wird schnell aufgehoben und in einen zentralen Käfig gebracht.

Der Rest der Chaoten prügelt sich einen linken Korridor frei.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0122020-02-12_XXXI_Runde7_013

Der Minotaur hat sich zu weit vor gewagt, wird von Ratten geswarmt und gestunned. Ebenso zu Boden gehen ein Ork und ein Marauder im Zentrum. Ratrow und Cage bauen indes Druck auf den Ballträger auf.

Die Chaoten lassen sich aber nicht beeindrucken und bauen sich eine verteidigte Position mitte links auf.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0142020-02-12_XXXI_Runde7_015

Ungewohnt unkoordiniert wuseln die Vermins herbei, blitzen sich ein Eck frei und umschwärmen den Ballträger und Konsorten.

Das ist der Moment, wo alle Big Guys beschließen, doof in der Gegend herumzustehen, um es den Chaoten noch schwerer zu machen, durch die Verteidigung zu brechen. Sie finden aber einen Weg. James Camerat bekommt einen gewaltigen Headbutt ab. Kurz sieht es so aus, also ob ihn das das Licht komplett ausbläst, doch der Apotheker verhindert das Schlimmste. Damit ist nun die Bahn frei zu Ratlik, die umgeblitzt und anschließend hinterrücks gefoult wird und erst mal benommen liegen bleibt.

Coach Sailormeni ist ob der Blindheit des Schiedsrichters entsetzt und deutet ihm den Scheibenwischer …

Nun ist Platz für den Ballträger, der sich nun in einer gedeckten Position in Richtung Touchdown begibt.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0162020-02-12_XXXI_Runde7_017

Es schaut nicht gut aus, aber noch ist nichts verloren. Portman und Rataquin Phoenix umstellen die durchgedrungenen Gegner und Leto setzt zum Blitz an. Wieder sind es Sailormenis Zurufe, die den Ausschlag für den erfolgreichen Block geben. Der Elf liegt nun am Boden und der Ball ist frei.

Aber auch die Trickkiste von Team Celebration ist noch nicht erschöpft. Die Skaven werden zur Seite geblockt und ein bisher unbekannter Marauder steigt ins Rampenlicht. Er hebt den Ball mit elfengleicher Grazie auf und sprintet zum 1:1 Ausgleich in die Endzone.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0182020-02-12_XXXI_Runde7_019

Noch bleiben ein paar Sekunden zu spielen. Daraufhin hat Ratalie Portman trainiert. Dinklage setzt zum Blitz an und schubst den gegnerischen Ork ins Gedränge. Damit kann Portman zwei wertvolle Schritte gewinnen. Nun muss sie nur noch den Ball bekommen und durch die gegnerische Verteidigungslinie durchlaufen, um die Halbzeit mit einem 2:1 zu beenden.

Siegessicher läuft Ratlik zum Ball und versucht ihn aufzuheben. Doch ein Zuschauer blendet sie mit seiner Armbanduhr. Da helfen auch keine fluchenden Anfeuerversuche von der Seitenlinie. Der Ball bleibt liegen und der Schiedsrichter pfeifft ab.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0202020-02-12_XXXI_Runde7_021

Die Vermins kommen wieder motiviert aus der Kabine. Sie sind nun in der Offensive. Der Ball landet mittig links und die Ratten hüpfen noch einen extra Schritt vor, ehe die Halbzeit richtig startet.

Unterstützt von Ratelaine Petsch blitzt Jarat Leto einen Marauder aus dem Weg und bereitet einen schönen Käfig vor. Gwyneth Ratrow schnappt sich den Ball und macht es sich darin bequem.

Die Chaoten bauen etwas Druck auf, doch der entscheidende Faktor – der Minotaur – beschließt, doch keine Lust auf einen Blitz zu haben.

Damit ist es ein leichtes für die Vermins, den Weg freizuräumen, sodass Ratrow zum schnellen 2:1 laufen kann.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0222020-02-12_XXXI_Runde7_0232020-02-12_XXXI_Runde7_0242020-02-12_XXXI_Runde7_025

Das gefällt den Fans des Chaos Pact Teams so gar nicht, sodass sie noch während dem wieder tief in die Zone fliegenden Ankick dem Schiedsrichter eine Nachspielzeit „nahelegen“. Ein „Angebot“ das er nicht abschlagen kann.

Die Chaoten werden jede Sekunde brauchen. Zu viert gehen sie auf Balljagd, während die Big Guys im Zentrum bleiben und sich an den Ratten vergehen.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0262020-02-12_XXXI_Runde7_027

So sind die Vermins im Zentrum in der Überzahl. Zu viert ringen sie den Chaosoger zu Boden. Dinklage versucht selbiges mit dem Minotaur, vermag es aber nur, ihn etwas vorzuschubsen.

Portman und Ratrow laufen vor und bauen Druck auf den Ballträger auf.

2020-02-12_XXXI_Runde7_028

Die Big Guys drängen zurück. Der Oger bindet drei Ratten, der Troll haut einen Lineman um und der Minotaur versucht sich an Dinklage, kann ihn aber auch nur schieben.

Gleich zu viert gehen die Gegner rund um den Ballträger Ratalie Portman an, schaffen aber auch nicht mehr, als sie einen Schritt zurückzudränen. Immerhin steht der Ballträger save.

2020-02-12_XXXI_Runde7_029

Die Vermins ringen den Chaosoger abermals zu Boden. Dinklage setzt zu einem weiteren Block gegen den Minotaur an und prügelt ihm vom Feld. Der Rattenoger ist in dem Spiel nicht zu bremsen. Das ist schon die zweite Cas, der nun die Feldspieleranzahl der beiden Teams wieder ausgleicht.

Unbeeindruckt bauen die Chaoten mittig rechts eine weitere Schutzzone rund um den Ballträger auf.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0302020-02-12_XXXI_Runde7_031

Motiviert von seinen eigenen Prügelfähigkeiten und ohne Rücksicht auf Verluste blitzt Dinklage in den Käfig, schubst einen Marauder aus dem Weg und bleibt vor dem Ballträger stehen.

Weitere Vermins stürmen heran und bedrängen den Käfig. Doch die Chaoten stehen stark da. Gemeinsam bedrängen sie Dinklage stark und gleich 4 Spieler blocken Dinklage, einer nach dem anderen, immer in Überzahl. Der Rattenoger wird von links nach rechts, von vorn nach hinten geschoben, bleibt aber unbedeindruck fest auf den Beinen.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0322020-02-12_XXXI_Runde7_033

Der Blick in Dinklages Gesicht ist unmissverständlich: „Seid ihr jetzt fertig?“. Er setzt zum Block auf den Ballträger an – Mitspielerinnen eilen zum Assistieren herbei – und schiebt los. Dinklage setzt nach und rammt den Elf zu Boden.

Der Ball landet neben Ratalie Partman. Sie lässt sich nicht lange bitten, hebt ihn auf und läuft in Richtung Enzone, dicht gefolgt von Ellen Cage, die ihr Deckung gibt.

Panik macht sich unter den Celebrations bereit. Ein Marauder findet zwar noch einen Weg zu einem Verzweiflungsblitz, stolpert aber kurz vor seinem Ziel und kann Portman nur noch zuschauen, wie sie den Ball zum 3:1 in die Endzone trägt.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0342020-02-12_XXXI_Runde7_035

Die Vermins jubeln vor Freude, ebenso deren Fans. Nur noch ein Wunder oder ein taktischer Meisterstreich der Celebrations kann einen Sieg der Ratten noch abwenden.

Zwei Marauder spielen sich auf der rechten Flanke in Scoring-Position und müssen von den Vermins gestoppt werden. Raaty Harrelson stürmt herbei, blitzt einen Gegner um und stellt sich für einen Assist. Damit kann Gwyneth Ratrow nochmal ihre Kampfqualitäten zeigen und den zweiten Gegner vom Feld prügeln.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0362020-02-12_XXXI_Runde7_0372020-02-12_XXXI_Runde7_038

Nun steht der Chaosoger komplett ungedeckt in potentieller Touchdown Reichweite. Der Ballträger erkennt die Gunst der Stunde, stürmt vor und legt einen perfekten Pass hin.

Reflexartig fängt der Oger das Leder, ist aber sichtlich überfordert mit der für ihn komplett ungewohnten Situation. Er vermag sich nicht zu helfen und bleibt sabbernd auf dem Fleck stehen.

Das gibt den Vermins Zeit. Sie stürmen herbei und Ratlik erlöst den Oger von der Qual des Ball-Haltens. Es bleibt beiden Teams nicht mehr genut Zeit für einen Touchdown also versucht Ellen Cage noch ein Schmankerl für die Zuschauer. Sie holt den Ball und passt zu Portman. Diese ist aber schon im Siegestaumel und ignoriert das Leder.

2020-02-12_XXXI_Runde7_0402020-02-12_XXXI_Runde7_041

Der Schiedsrichter pfeifft ab und finalisiert den 3:1 Endstand. Was für ein Spiel! Die Chaoten können sich nichts vorwerfen und haben großteils das Spiel dominiert. Die Vermins hingegen haben die wenigen ergebenden Chancen eiskalt verwertet.

Drei Runden sind noch zu spielen. Der Aufstieg ist nach einem mageren Start der Liga noch möglich, es stehen aber noch harte Brocken auf der Liste. Es bleibt also spannend!

BloodBowl Season XXXI: Vegan Vermins gegen Wooldn’t It Be Nice

Guten Abend meine Damen und Herren und willkommen zu einem weiteren Spiel der Vegan Vermins – die mittlerweile nur noch im Namen Vegan sind. Diesmal spielen sie gegen die Waldelfinnen von Wooldn’t It Be Nice.

2020-01-31_XXXI_Runde6_001

Die Elfinnen erhalten die Offense. Sie blocken gleich mal die Mittellinie frei, holen sich den Ball und wuseln ins Zentrum. Die Vermins lassen nicht lange auf sich warten. Sie stehen auf, blockieren alle Wege. Gwyneth Ratrow und Ratalie Portman brechen durch und bedrohen den Rücken der Woodies.

2020-01-31_XXXI_Runde6_0022020-01-31_XXXI_Runde6_003

Das versetzt die Spitzohren offensichtlich etwas in Panik. Eine Kampftänzerin erhält den Ball und versucht über die Verteidigung hinwegzuspringen. Doch sie landet erbärmlich, verstaucht sich den Knöchel und wird k.o. vom Feld getragen.

Nun liegt der Ball komplett frei von Gegnerinnen in der Hälfte der Vermins! Das lassen sie sich nicht zweimal sagen. Ein paar Elfinnen werden aus dem Weg geblockt, dann hebt Mayim Ratlik den Ball auf, sprintet nach vor, um auf Gwyneth Ratrow zu übergeben, welche ungehindert zum 1:0 in die Endzone läuft. Defense Touchdown nach wenigen Sekunden, was für ein Auftakt!

2020-01-31_XXXI_Runde6_0042020-01-31_XXXI_Runde6_005

Die beiden Mannschaften stellen erneut auf. Der Kick geht in die Endzone. Die Werferin hebt den Ball auf und passt auf die linke Flanke. Schnell sind die Vermins wieder herbei und strippen den Ball. Doch die Waldelfen-Fängerin ist zur Stelle und fängt ihn.

Sie schafft es, sich freizuspielen und Meter gut zu machen, steht aber allein auf weiter Flur. Mayim Ratlik entreißt ihr den Ball, welcher dann von Ellen Cage aufgehoben und ins Zentrum getragen wird.

2020-01-31_XXXI_Runde6_0062020-01-31_XXXI_Runde6_0072020-01-31_XXXI_Runde6_0082020-01-31_XXXI_Runde6_0092020-01-31_XXXI_Runde6_010

Eine Kampftänzerin blitzt Cage, vermag es aber nicht, sie umzuwerfen und schiebt sie stattdessen sogar noch weiter vor. Panisch umstellen die restlichen Elfinnen die Ballträgerin.

Doch es hilft alles nichts, ein paar Blocks und etwas Gerangel später kann sich Cage locker lösen und den 2:0 Touchdown hinlegen.

2020-01-31_XXXI_Runde6_0112020-01-31_XXXI_Runde6_012

Nächster Drive. Die Werferin hebt den Ball und wirft zu einer Kampftänzerin. Diese versucht es wieder auf eigene Faust und wird von Ratlik geschubst, woraufhin der Ball vom Feld springt. Die Zuschauer halten offensichtlich zu den Ratten, denn der Ball fliegt in hohem Bogen in die Hälfte der Woodies und wird dort kurz darauf von Ratrow aufgehoben.

Zahlreiche Elfinnen eilen herbei, schaffen es aber nicht, Ratrow den Ball zu entreißen. Diese lässt sich wieder freiblocken und scoret zum 3:0 Endstand für die Halbzeit.

2020-01-31_XXXI_Runde6_0132020-01-31_XXXI_Runde6_0152020-01-31_XXXI_Runde6_0162020-01-31_XXXI_Runde6_0172020-01-31_XXXI_Runde6_018

Nun sind zum ersten Mal die Vermins in der Offense. Und diese geben Vollgas. Das Zentrum wird von Elfen befreit und Ratrow stellt sich mit dem Ball in einen Käfig, während Ellen Cage in Scoringposition vorstürmt.

Eine Kampftänzerin sprintet herbei, springt rein und blitzt Ratrow k.o. Der Ball wird aber sofort von Raaty Harrelson übernommen, und zu Cage vorgetragen, welche zum 4:0 scoret. Die ersten Zuschauer verlassen gelangweilt das Stadium …

2020-01-31_XXXI_Runde6_0222020-01-31_XXXI_Runde6_0232020-01-31_XXXI_Runde6_0242020-01-31_XXXI_Runde6_025

Die Waldelfinnen versuchen es diesmal über die rechte Flanke. Doch Vermins sind zur Stelle und umschwärmen das Pack. Die Elfinnen wehren sich noch kurz, können sich aber nicht durchsetzen.

Ratlik findet eine Lücke und entreißt der Kampftänzerin den Ball. Der Rückschlag lässt  nicht lange auf sich warten. Die Tänzerin prügelt Ratlik um und der Ball rollt im Zick-Zack während alle versuchen, ihn an sich zu nehmen. Letztendlich landet er wieder bei Harrolson.

Das Spiel kennen wir schon. Der Weg wird freigeblockt, Harrelson übergibt an Ratalie Portman und diese erzielt das 5:0.

2020-01-31_XXXI_Runde6_0262020-01-31_XXXI_Runde6_0272020-01-31_XXXI_Runde6_0282020-01-31_XXXI_Runde6_0292020-01-31_XXXI_Runde6_0302020-01-31_XXXI_Runde6_032

Die Waldelfinnen sind mittlerweile offensichtlich erschöpft. Die Werferin setzt zum Wurf an und fumbled. Sofort stehen mehrere Ratten zur Stelle. Die Elfinnen schaffen es mit Müh und Not, nochmal den Ball zu ergattern.

Die Tänzerin versucht mit Ball vorzustürmen und einen Gegner umzublocken, stolpert aber an ihren eigenen Füßen.

Ratlik läuft herbei, holt sich den Ball, sprintet nach vor und übergibt an Ellen Cage, welche ihren 3. Touchdown in dieser Partie erzielt und den Endstand von 6:0 besiegelt.

2020-01-31_XXXI_Runde6_0342020-01-31_XXXI_Runde6_0352020-01-31_XXXI_Runde6_0362020-01-31_XXXI_Runde6_0372020-01-31_XXXI_Runde6_0382020-01-31_XXXI_Runde6_039

Es sieht so aus, als wären die Vermins für diese Saison wieder im Rennen. Schaltet auch nächstes Mal wieder ein, um zu sehen, ob der Aufwind hält!

BloodBowl Season XXXI: Vegan Vermins metzeln Har Ganeth Widowmakers

Guten Tag meine Damen und Herren und willkommen zur nächsten Runde der für die Vegan Vermins aktuell erfolglosen Liga. Trainer SailorMeni musste vor der Partie ein paar wichtige Entscheidungen treffen, um das Team auf Erfolgskurs zu bringen und – viel wichtiger – seinen Job zu sichern.

Die wohl wichtigste Entscheidung war der Zukauf von Gwyneth Ratrow. Schon nach den ersten Trainings stieg die Moral der Mannschaft sichtlich. Die Blässe in den Gesichtern wurde weniger und auch die Kraft und Agilität stieg durch die Bank. Insider munkeln, dass Ratrow erst Käse und später auch Speck in die strikt Vegane Mannschaftsküche schmuggelte …

Aber nun zurück zum Spiel. Die beiden Mannschaften laufen ein und die Vermins bekommen die Offensive. Das finden die Zuschauer offensichtlich nicht so gut. Sie stürmen kurzerhand das Feld und prügeln zwei Elfen und zwei Skaven zu Boden.

2020-01-03_XXXI_Runde5_001

Das stört die Ratten aber nur bedingt. Genüßlich prügeln sie alle Elfen um, die sich zu nahe an die Mittelline gewagt haben. Eine Hexe wird sogar k.o. vom Feld getragen. Ratalie Portman holt sich indes den Ball, da die dafür vorgesehene Ellen Cage sich noch nicht aufgerafft hatte.

Doch die Elfen lassen nicht lange auf sich warten. Gwyneth Ratrow, die sich in Scoringreichweite vorwagte, wird von einer Hexe umgeboxt. Die Vermins machen wieder Platz und Portman versteckt sich in einem Rattenkäfig – also einen Bloodbowl Käfig bestehend aus Ratten TeamkollegInnen. Elfen umschwärmen den Käfig und eine Hexe dodget rein und blitzt die Ballträgerin. Diese lässt sich aber nicht beirren.

Das Gerangel wird langsam unübersichtlich, doch da bietet sich eine Lücke. Gedeckt von zwei Mitspielern blitzt Cage einen Verteidiger k.o. Ratalie Portman schlüpft mit dem Ball in der Hand aus dem Handgemenge und sprintet in die Endzone. Das ist das 1:0 für die Vermins!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0032020-01-03_XXXI_Runde5_0052020-01-03_XXXI_Runde5_007

Die Hexe kann sich nicht erholen, so starten die Dunkelelfen den Drive in der Unterzahl. Dafür bekommen sie einen Quick Snap. Den tief ins Feld gekickten Ball müssen sie aber trotzden holen.

Zwei Skaven-Lineman werden kurzerhand k.o. geprügelt. Damit ist die Überzahl umgekehrt. Ratrow wird umgeblitzt und mehrere Elfen brechen durch. Der Ball geht per Pass an den Runner in der Mitte.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0082020-01-03_XXXI_Runde5_009

Ellen Cage baut Druck auf und stellt sich in die Nähe des Ballträgers. Die Elfen zur linken werden umgeblockt und abgedeckt. Der Lineman auf der Rechten wird umzingelt und Ratalie Portman holt zum Schlag in die Magengrube aus, gefolgt von einem Tritt aufs Kiefer. Der Elf fällt um und wird regungslos vom Feld getragen. Der Sanitäter kann nur noch den Tod feststellen. Ein Raunen geht durch die Menge. Gefolgt von tobendem Applaus!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0102020-01-03_XXXI_Runde5_011

Die übrigen Elfen sammeln sich im Zentrum und decken den Ball ab. Doch die Skaven lassen nicht lange auf sich warten und umzingeln. Die Elfen finden aber eine Lücke auf der linken Seite. Eine Ratte wird umgeboxt und Portman vom Feld geschubst, aber vom Publikum verschont.

Jarat Leto blockt in die Menge und auf der anderen Seite wird der Ballträger rausgedrängt. Raaty Harrelson nimmt Anlauf, umtänzelt einen Elfen und geht auf den Ballträger los. Ehe dieser vom Feld gestoßen wird versucht er den Ball an eine Kollegin weiterzugeben. Doch das misslingt und der herumspringende Ball kann letzendlich von Jarat Leto gefangen werden.

Was für eine Wende, das Publikum ist begeistert!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0132020-01-03_XXXI_Runde5_0142020-01-03_XXXI_Runde5_015

Die Elfen geraten in Rage und holen zum Gegenschlag aus. Alle Ratten in der Umgebung gehen zu Boden. Ein Elfenblitzer erhält den Ball und trägt ihn ohne zu zögern in die Endzone.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0162020-01-03_XXXI_Runde5_017

Es bleibt noch etwas Zeit, um das 2:1 zu scoren. Die Ratten stellen zum vielgefürchteten „One-Turner“ auf. Dazu muss ein großes Gerangeln produziert werden, indem ein Gegner mehrfach herumgeschubst wird, sodass der eigene Ballträger durch das Gerangel Meter gewinnt. Wichtig hierbei ist, dass der Gegner nicht zu Boden geprügelt wird, weil er dann nicht weitergeschubst werden kann.

Die Ratten platzieren sich und Jarat Leto setzt zum Blitz an. Mit Schwung rammt er sich gegen den Elfen und quetscht ihn zwischen sich und Rattenoger Ratte Dinklage ein. Man hört, wie die Luft aus dem Elfen gepresst wird, gefolgt von einem lauten Knacken der Wirbelsäule. Verdutzt schaut die Schar an Ratten den reglos am Boden liegenden Körper an. Gefolgt von Gelächter. Der Steht nicht mehr auf! Damit geht sich der Touchdown zwar nicht mehr aus, die Vermins gehen dennoch feiernd in die Halbzeit.

2020-01-03_XXXI_Runde5_018

Die Teams laufen wieder ein und stellen sich auf. Die Widowmakers, die gerade ihrem Namen große Ehre machen, wenn auch nicht in der gewollten Bedeutung, sind sichtlich geschwächt aber trotzdem nicht demotiviert. Der Kick kommt und die Elfen snappen sich wieder nach vor, diesmal über rechts.

Ratrow wird wieder umgeblitzt und die Elfen brechen halb rechts durch. Der Ball bleibt aber noch gut gedeckt in der eigenen Spielfeldhälfte.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0192020-01-03_XXXI_Runde5_020

Die Vermins umzingeln und bedrohen, doch die schlüpfrigen Elfen finden einen Weg. Ein Handover auf die Hexe gelingt und sie umlaufen über links, nachdem der Weg freibegoxt ist.

Doch gut geschützt ist sie nicht. Ratela Anderson muss nur einen Elfen aus dem Weg schieben und dann wäre der Weg frei für einen Blitz von Ratte Dinklage. Doch Anderson stolpert! Die Widowmakers vergeuden keine Sekunde und brechen durch. Die Hexe stellt sich in Scoringposition und alle Ratten in Reichweite werden umgeblockt oder gut gedeckt. Der Touchdown wird kaum zu verhindern sein!

2020-01-03_XXXI_Runde5_0212020-01-03_XXXI_Runde5_0222020-01-03_XXXI_Runde5_023

Der Wizard Horatio wacht nun endlich auf und wirft einen Feuerball auf die Ballträgerin, aber verfehlt. An dieser Stelle können die Vermins nur noch Bedrohung aufbauen und die Hexe zum schnellen Touchdown zwingen, um genug Zeit für weitere Touchdowns zu haben. Portman stellt sich auf Abfangkurs. Dinklage rast herbei und blockt einen Elf aus dem Weg.

Im Zentrum des Feldes, weit ab vom Ball gehen Rataquin Phoenix und Raaty Harrelson auf einen weiteren Elfen los. Einen gezielten Tritt zwischen die Beine später, wird der Elf winselnd vom Feld getragen. Das war es für ihn wohl für dieses Spiel. Nun endlich kommt der Touchdown.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0242020-01-03_XXXI_Runde5_025

Die Teams nehmen wieder Stellung auf. Die Widowmakers stellt nur die obligatorischen drei Spieler an die Mittellinie, der Rest hält sich bedeckt hinten.

Kurz nach Anpfiff geht der erste Elf k.o. zu Boden. Ratrow holt sich den Ball, passt zu Portman, welche sich in den bereits vorbereiteten Käfig stellt.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0262020-01-03_XXXI_Runde5_027

Die Elfen nutzen die wenigen Ressourcen, die sie noch haben zum Angriff. Eine Hexe dodget grazil in die Mitte des Käfigs und schiebt Portman an den Rand. Dort wartet bereits ein Elf mit einem Assist und der Folgeangriff schubst die Ballträgierin noch weiter, vermag es aber nicht, sie zu Boden zu ringen.

Ein paar Sekunden Gerangel später finded Portman ein Schlupfloch. Sie nutzt die Gelegenheit, bricht aus und erzielt den Ausgleich.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0282020-01-03_XXXI_Runde5_029

Es stehen mittlerweile nur noch 7 Elfen dem vollen Ratten-Team gegenüber. Leicht wird es nicht, aber die Widowmakers haben schon mehrfach bewiesen, dass sie auch mit wenig Ressourcen viel herausholen können.

Zwei Skaven werden umgeblockt und eine Hexe bricht durch. Der Ball bleibt hingegen gut gedeckt tief in der eigenen Hälfte.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0302020-01-03_XXXI_Runde5_031

Gleich drei Ratten decken die Hexe, um einen schnellen Touchdown zu verhindern. Ein weiterer Elf, der bedrohlich weit vorne steht wird umbeblockt und einer an der Mittellinie umstellt. Rechts zieht Ratrow vor, um Druck aufzubauen, Jarat Leto bleibt hinten rechts um eventuelle Durchbrechversuche abzudecken.

Die noch verbleibende Menge an Elfen decken den Ball und sammelt sich mittig halblinks.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0322020-01-03_XXXI_Runde5_033

Die Walze – mit Namen Ratte Dinklage – fängt an zu Rollen. Er schubst einen Elf vor sich her. Der Nachsetzer bringt den Gegner zu Fall und Dinklage steigt dem Elfen ins Genick. Der reglose Körper wird vom Feld getragen und behelfsmäßig zusammengeflickt. Er wirds hingegen der Ersteinschätzung überleben aber wohl nie wieder derselbe sein.

Nun ist die Bahn frei für Jarat Leto. Er umläuft die Elfen, blitzt den Ballträger und schubst ihn vor die Fäuste von Journeyman Rataquin Phoenix. Dieser lässt nicht lange auf sich warten und holt aus. Ein gezeilter Schlag auf den Kehlkopf später liegt der Elf am Boden und spuckt noch kurz Blut ehe er reglos liegenbleibt.

Der Ball springt im Gemenge herum und wird von Leto gefangen. Die Elfen schaffen es nicht mehr, sich aufzuraffen und stellen jeden Widerstand ein. Leto kann gemächlich über das blutige Feld laufen und unter tosendem Beifall – zumindest einer Stadionhälfte – das 3:2 heimspielen.

2020-01-03_XXXI_Runde5_0342020-01-03_XXXI_Runde5_0352020-01-03_XXXI_Runde5_036

Wow was für ein Spiel! Die Widowmakers sind am Boden zerstört, aber die (not so) Vegan Vermins sind zurück im Rennen. Im Siegesrausch machen die Ratten Ehrenrunden, während SailorMeni bereits mit neuen Sponsoren am Telefon hängt und neue Verträge aushandelt. Das könnte doch noch eine spannende Saison werden!

BloodBowl Season XXXI: Vegan Vermins VS Cyrill Crusaders

Willkommen zurück zu einem weiteren Spiel der Vegan Vermins. Nach zwei bitteren Niederlagen haben trotz strömenden Regens beachtliche 13.000 Fans der Nager ins Stadion gefunden, 6.000 mehr als Fans der Gegner.

Der Cointoss geht an die Vermins und bringt sie in die Offensive. Der Ball landet direkt neben Ellen Cage. Mehrere Ratten bauen eine schöne Position auf der rechten Seite auf. Dann setzt Ratte Dinklage zum Block an, schubst einen Bretonen vor, setzt nach und reißt ihn mit sich selbst zu Boden.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0012019-12-04_XXXI_Runde4_003

Die Bretonen lassen nicht lange auf sich warten, bauen Druck auf und prügeln gleich mal Ratelaine Petsch spielunfähig. Doch noch kommen sie nicht durch. Cage schnappt sich den Ball und begibt sich ins Zentrum, während Mayim Ratlik sich frei spielt und für einen Pass anbietet.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0042019-12-04_XXXI_Runde4_005

Ratlik wird umgeblockt und das Zentrum stark umstellt. Es bietet sich keine Möglichkeit zum Durchbruch an. Diese Ansammlung von Knappen ist ein harter Brocken! Sie fallen zwar schnell um, reißen aber Dinklage mit um und stehen sofort wieder auf.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0062019-12-04_XXXI_Runde4_007

Ein Bretone findet einen Weg durch und blitzt Cage um. Der Ball landet zwar inmitten von Skaven, aber die Bretonen sind auch nicht weit entfernt.

Sie bauen immer mehr und mehr Druck auf. Nun umzingeln sie Ratlik, die sich vorne immer wieder frei spielt, nehmen sie in den Schwitzkasten und ein Bretone springt ihr mit Schwung ins Gesicht, sodass sie reglos umfällt. Schnell ist der Apotheker zur Stelle. Er muss ihr allerdings Knochen aus dem Bein entnehmen, um ihr Rückgrat wiederherzustellen. Damit überlebt Ratlik zwar, wird aber nie wieder so flink sein wie früher.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0082019-12-04_XXXI_Runde4_010

Die Vermins verlieren rasch an Spielern. Es ist langsam an der Zeit, sich was zu überlegen, um da noch heil rauszukommen. Das Gerangel wird immer unübersichtlicher. Ratten und Bretonen schieben sich hin und her, SpielerInnen fallen und stehen wieder auf.

Nun setzt Dinklage an und schiebt einen Gegner vor sich her. Das verdrängt Cage, welche auf den Ball stolpert. Der Ball bounct hoch. Ein Bretone versucht ihn zu fangen, doch er springt weiter in Richtung Mittellinie, wo er außerhalb des Gedränges zu liegen kommt.

Das ist Ratalie Portmans Chance! Sie dodget sich frei, tänzelt zum Ball und versucht ihn aufzuheben. Doch der danebenstehende Gegner verhindert, dass sie das glitschnasse Leder an sich nehmen kann und so rollt es langsam in Richtung Seitenlinie.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0112019-12-04_XXXI_Runde4_0122019-12-04_XXXI_Runde4_0132019-12-04_XXXI_Runde4_015

Der Bereich an der Flanke ist bereits sehr gut von Bretonen abgedeckt und die erfahrenen Franzmänner wissen, die Situation zu nutzen und weiter zu verbessern. Ein Blitzer holt sich den Ball und marschiert in Richtung Endzone.

Die Ratten finden noch ein kleines Loch, das Jarat Leto einen Blitz auf den Ballträger ermöglicht. Doch dieser scheitert an einem Bretonenbein, über das der Ratten-Blitzer qualvoll stolpert und sich dabei so verletzt, dass er für das restliche Match draußen bleiben muss.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0172019-12-04_XXXI_Runde4_018

Danach ist es für die Cyrill Crusaders ein leichtes, Zeit zu schinden und erst in letzter Sekunde zum Pausenstand von 1:0 zu scoren.

2019-12-04_XXXI_Runde4_022

In der zweiten Halbzeit müssen die Vermins in starker Unterzahl dem Angriff der Bretonen standhalten. Der Wind weht den Ankick vom Feld, sodass laut Reglement ein Bretone den Ball noch vor Start der Halbzeit aufheben darf.

Bereits Sekunden nach Anpfiff geht Rattenoger Dinklage k.o. zu Boden. Es startet ein Prügelfest, dem die Ratten nichts entgegensetzen können. Erst versuchen die Vermins noch anzugreifen, stellen aber schnell fest, dass die Gefahr für weitere Verletzungen zu groß ist und es sinnvoller ist, sich tot zu stellen und das 2:0 schnell über sich ergehen zu lassen.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0232019-12-04_XXXI_Runde4_0242019-12-04_XXXI_Runde4_0272019-12-04_XXXI_Runde4_028

Dinklage kommt wieder zurück aufs Feld und die Vermins bekommen noch eine Chance, vielleicht doch noch ernsthaft mitzuspielen. Das gefällt den Zuschauern offensichtlich weniger, weswegen sie auf das Feld stürmen und die Spieler brutal angehen. Obwohl mehr Rattenfans vor Ort sind, geht nur ein Bretone zu Boden, während gleich beide übriggebliebenen Gutterrunner eines auf die Mütze bekommen.

2019-12-04_XXXI_Runde4_029.jpg

Nachdem die Sicherheits-Oger die Situation geschlichtet haben, geht der Drive mit leichter Verspätung los. Wieder geht der Ball ins aus und diesmal nimmt ihn Raaty Harrelson an sich. Schnell ist eine Lücke im Zentrum gefunden und der Ballträger stürmt flankiert von zwei Kollegen vor.

2019-12-04_XXXI_Runde4_030

Doch das Glück währt nicht lange. Eine Unterstützer wird weggedrängt und Harrelson umgeblockt. Nach etwas Gedränge heben die Bretonen den Ball hoch und stürmen weit über die linke Flanke nach vor.

2019-12-04_XXXI_Runde4_0312019-12-04_XXXI_Runde4_034

Es schaut bitter aus, aber die Vermins geben nicht auf. Portman flankiert den Ballträger und James Camerat findet eine Lücke zum Angriff. Der Blitz sitzt, der Bretone liegt und Camerat fängt den Ball.

2019-12-04_XXXI_Runde4_036

Doch die Freude hält wieder nicht lange. Die Bretonen zeigen ihre Überzahl zur Schau, blocken den Ballträger um und umstellen das Leder. Wieder entsteht ein Gerangel um den Ball und niemand weiß so recht, was jetzt abgeht.

Auf Verdacht stellt sich Liam Hemsrat in Scoringreichweite. Harrelson stürmt auf das Gerangel zu und schiebt einen Bretonen ins Zentrum. Durch die Masse rollt die am Boden liegende Ellen Cage auf den Ball und schubst ihn weg. Ein Bretone greift danach, kriegt ihn aber nicht zu fassen. Der Ball rollt weiter. Ein kleiner Schubser später ist der Ball frei.

Cage sieht das Leder durch die Beine mehrere Spieler blitzen und wittert ihre Chance. Sie steht auf, tänzelt an den Gegnern vorbei, hebt den Ball auf und sprintet los. Hemsrat wartet bereits und kann den Ball trotz stürmenden Regens übernehmen. Er dreht sich um und läuft unbedrängt in die Endzone zum 1:2 Anschlusstreffer!

2019-12-04_XXXI_Runde4_0372019-12-04_XXXI_Runde4_0392019-12-04_XXXI_Runde4_0402019-12-04_XXXI_Runde4_041

Die Fans der Vermins wachen nochmal auf und applaudieren. Aber allen ist bewusst, dass nur noch ein Wunder die Niederlage noch abwenden kann. Zu wenig Zeit ist noch zu spielen und die Bretonen sind in der Offense.

Die Wolken verziehen sich und statt Regen müssen die Spieler nun gegen gleißende Sonne ankämpfen. Beide Teams versuchen noch den einen oder anderen Schaden anzurichten, aber im Endeffekt passiert in der Partie nichts mehr und die Vermins müssen abermals eine bittere Niederlage einstecken. Mit zwei Ausfällen in der nächsten Partie wird auch diese nicht leichter. Die Ratten kommen in der Saison einfach nicht in die Gänge …

2019-12-04_XXXI_Runde4_0422019-12-04_XXXI_Runde4_0432019-12-04_XXXI_Runde4_044

BloodBowl Season XXXI: Vegan Vermins VS they came from beneath

Für die Vegan Vermins gibt es keine Zeit die Wunden der letzten Niederlage zu lecken, denn es geht bereits weiter. Gegner von heute ist das Underworld Team „they came from beneath“, unterstützt von Altmeister Wizard Horatio X. Schottenheim.

Die erste Offense geht an die Vermins. Diese zeigen sofort Siegeswillen. Die Frontline wird umgeblockt, Ratalie Portman holt sich den Ball und lässt sich von zwei Kolleginnen decken. Ellen Cage wagt sich ein paar Schritte in die gegnerische Zone und bereitet den ersten Touchdown vor.

Horatio lässt nicht lange auch sich warten und ein Feuerball lässt Portman kurzzeitig zu Boden knallen. Doch das kann sie nicht aufhalten. Sie steht auf, nimmt den Ball und übergibt an Cage. Diese hat freie Bahn, denn alle Underworlder, die sich versuchten in den Weg zu stellen sind bereits weggeblockt. Ein kurzer Sprint und es steht 1:0 für die Vermins.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0012019-10-16_XXXI_Runde3_0022019-10-16_XXXI_Runde3_0042019-10-16_XXXI_Runde3_005

Nun sind they came from beneath am Zug. Zum Anpfiff stürmen deren Fans gleich mal das Feld und prügeln die linke Vermin Flanke um. Was im Zentrum noch steht wird von Trollen und gegnerischen Skaven umgeprügelt. Damit ist der Weg quasi frei und sie versuchen es über die linke Flanke. Der Ballträger wird geschützt von einem gefürchteten Goblin-Käfig.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0062019-10-16_XXXI_Runde3_008

Die Skaven stehen wieder auf und Strip-Wrestle Meisterin Mayim Ratlik dodget sich gekonnt zum Ballträger durch, schubst ihn weg und gibt so den Ball frei. Kein Spieler kann ihn fangen und so bounct er vom Feld und wird vom Publikum ins Zentrum zurückgeworfen und von Ellen Cage aufgehoben.

Die Underworlder schaffen es nicht, zu ihr durchzukommen und so startet sie ihren Sprint in Richtung Touchdown, gedeckt von ihren Mitspielern. Die gegnerischen Skaven und Goblins versuchen Druck aufzubauen, kommen aber nicht nach und so gehen die Vermins unter tobendem Beifall 2:0 in Führung.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0092019-10-16_XXXI_Runde3_0112019-10-16_XXXI_Runde3_013

Abermals sind they came from beneath in der Offense. Der Ankick geht tief in die Zone und zwei Spieler sichern den Ball. Im Zentrum geht alles zu Boden und mehrere Goblins versuchen den Durchbruch in Richtung Touchdownzone. Die Ablenkung nutzt der Ballträger und versucht es über ganz rechts.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0142019-10-16_XXXI_Runde3_017

Doch die Vermins stehen gut. Ratlik findet wieder eine Lücke, dodget sich durch und blockt den Ballträger vom Feld. Wieder werfen die Zuschauer den Ball ins Zentrum. Portman steht auf, befreit sich von einem Goblin, hebt den Ball auf und übergibt an Ellen Cage. Diese muss den Ball nur annehmen und hat dann freie Bahn zum 3:0. Doch was passiert da, sie lässt das Leder fallen! Ist das denn die Möglichkeit?

Und schon ist das Underworld Team zu Stelle. Cage wird weggedrängt, ein Goblin holt sich den Ball und setzt zur Long Bomb an. Portman versucht noch abzufangen, doch schafft es nicht. Der Ball landed präzise auf einem Goblin. Dieser fängt, als hätte er in seinem Leben noch nichts anderes gemacht. Den verteidigenden Vermin ignoriert er beim passen ebenso sehr wie beim vorbeidodgen. Nun die Übergabe an einen weiteren gedeckten Goblin. Überhaupt kein Problem. Der neue Ballträger befreit sich spielend, setzt zum Sprint an und erzielt gleichzeitig mit dem Abpfiff den 2:1 Anschlusstreffer. Wie konnte das passieren? Die Menge ist außer sich!

2019-10-16_XXXI_Runde3_0182019-10-16_XXXI_Runde3_019

Die zweite Halbzeit startet und ist they came from beneath ist in der Offensive. Die Vermins schaffen eine perfekte Verteidigung und zeigen wieder Zug zum Ball, der mittig rechts landet.

Ratte Dinklage wird umgeblockt, ein Skave holt den Ball und lässt sich von den Underworld Teamkollegen decken. Doch die Vermins sind zur Stelle. Dinklage steht auf und rast über einen Gegner in Richtung Ballträger. Weitere Vermins bauen weitere Bedrohungsszenarien auf.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0202019-10-16_XXXI_Runde3_0212019-10-16_XXXI_Runde3_022

Aber das Underworld Team ist nicht zu bremsen. Ratten fallen links und rechts und der Ballträger macht es sich in einem Goblinkäfig gemütlich. Die Vermins umstellen den Käfig und Jarat Leto boxt sich hinein. Zwar gibt es noch keinen direkten Angriff auf den Ballträger aber zumindest viel Druck in dessen Richtung.

Doch das reicht alles nicht aus. Die Schwachstelle im Verminsangriff ist auf der hinteren Seite. Liam Hemsrat wird aus dem Weg geblockt, der Ballträger umläuft die Verminverteidigung und keucht sich mit letzter Kraft in die Endzone. 2:2 ausgleich, spannender könnte es nicht sein!

2019-10-16_XXXI_Runde3_0232019-10-16_XXXI_Runde3_0252019-10-16_XXXI_Runde3_0262019-10-16_XXXI_Runde3_027

Es bleibt noch genug Zeit für die Vermin Offensive. Der Kick kommt tief in die Zone. Unter Deckung von Ratalie Portman holt sich Ellen Cage den Ball. Ratte Dinklage ist zwar vor Wildheit erstarrt, dennoch kann der Minotaurus umgeblockt und die rechte Seite vorbereitet zum Ansturm werden.

Doch eine Underworld Ratte findet einen Weg. Der Blitz geht auf Portman, welche mit einer gebrochenen Nase winselnd vom Feld läuft. Doch Cage kann sich mit dem Ball befreien und an der rechten Flanke nach vor laufen.

Raaty Harrelson versucht sich einer gegnerischen Ratte zu entledigen, kann sie allderings nur zurückdrängen. Coach SailorMeni weist Dinklage an nachzusetzen, doch dieser bleibt abermals sabbernd stehen. Zumindest Ratlik kann noch Deckung geben.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0282019-10-16_XXXI_Runde3_0292019-10-16_XXXI_Runde3_030

Ein hämisches Kichern ist von der von der Seitenlinie zu vernehmen, gefolgt von einem Feuerball des Wizards, der Ratte Dinklage k.o. schlägt. Was eben noch halbwegs solide gedeckt war ist nun freie Bahn für den Underworld Blitzer. Dieser lässt sich nicht lange bitten und prügelt Cage um, welche somit das Leder wieder frei gibt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, so fangt der Blitzer den Ball auch direkt und was eben noch eine gute Chance für die Vermins war, wandelte sich binnen Sekunden in das exakte Gegenteil!

Bloodbowl ist eben nie langweililg!

2019-10-16_XXXI_Runde3_031

Die Uhr tickt und die Vermins müssen in Schadensbegrenzung gehen. Cage steht wieder auf, um Deckung zu geben. Hemsrat blockt einen Goblin aus dem Weg. Und unter Coach-Anweisungen kann nun die auf Ballabnahme spezialisierte Mayim Ratlik den Ballträger angehen. Doch was ist da, dieser windet sich und im Handgemenge stolpert Ratlik und bricht sich die Nase am Knie des Gegners!

Während der Aphotheker die Verletzte wieder zusammenflickt scoren die Underworldler und gehen erstmals in der Partie in Führung.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0332019-10-16_XXXI_Runde3_034

Es sind nur noch wenige Sekunden zu spielen und die Vermin sind stark in der Unterzahl. They came from beneath stellen eine Starke Verteidigungslinie auf und kicken den Ball links zur Mitte. Ellen Cage holt sich den Ball und passt zu Ratlik. Die Hoffnung ist, dass sie im Handgemenge noch ein paar Yards gewinnen kann, ehe sie zum Zielsprint ansetzt. Doch es fehlt schlichtweg an Masse und es findet sich kein Weg.

2019-10-16_XXXI_Runde3_0352019-10-16_XXXI_Runde3_036

Abermals müssen die Vermins nach einer schnellen 2:0 Führung eine 2:3 Niederlage einstecken. Es ist wie ein Fluch. Damit sinken die Wettquoten und auch die Sponsoren springen ab. 10.000 Goldstücke Einnahmen decken kaum die Kosten, geschweigedenn reicht es für weitere Anschaffungen. Aber so ist das nun mal, Bloodbowl ist manchmal ein gscheites Arschloch …

BloodBowl Season XXXI: Vegan Vermins VS Quetzal Prone Stars

Guten Abend meine Damen und Herren und willkommen zur zweiten Runde, in der die Vegan Vermins gegen die Echsen von Quetzal Prone Stars antreten. Die Reihen sind gut gefüllt – hauptsächlich mit Fans der Ratten – als die beiden Teams einlaufen. Der Münzwurf geht an die Vermins und sie starten in der Offensive.

Der Kick kommt hoch und Ratalie Portman versucht an der Mittellinie zu fangen. Sie schafft es nicht und der Ball rollt in die gegnerische Hälfte. Laut Reglement erhält nun ein beliebiger Spieler den Ball. Ellen Cage übernimmt die Aufgabe.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0012019-10-09_XXXI_Runde2_002

Direkt nach Anpfiff stürmt Portman in die gegnerische Hälfte. Skinks versuchen sie zu decken, schaffen das aber nicht nachhaltig. In der Mitte wird fleißig geblockt. Ein Saurus nach dem anderen geht zu Boden. Cage bekommt Geleitschutz auf der rechten Flanke.

Der Kroxigor überwindet seine Blödheit und blitzt den Käfig. Allerdings fällt er in seinem Übermut mitsamt seinem Opfer um – die Anweisungen des Coaches ignorierend.

Damit ist der Weg in Richtung Touchdown frei. Ein Saurus wird noch dem Publikum zum Fraß vorgeworfen, das offensichtlich nicht hungrig ist. Dann sprintet Cage los. In der Endzone taumelt sie noch kurz, kann sich aber fangen und bringt das 1:0.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0032019-10-09_XXXI_Runde2_0062019-10-09_XXXI_Runde2_008

Nun sind die Echsen am Zug. Portman kickt an und die Ratten setzen sogleich zu einem offensiven Blitz an. Gerangel in der Mitte entwickelt sich. Ein Skink kann den Ball aufheben, ist aber nicht lange in Sicherheit.

Ratelaine Petsch findet eine Lücke und blitzt den Ballträger um. Der Ball fliegt in ihre Richtung und sie fängt ihn sogleich. Doch erwartungsgemäß bleibt ihr nicht viel Ruhe. Schon wenige Momente später liegt sie am Boden und der Ball springt herum, um letztendlich zwischen den Fronten liegen zu bleiben.

Der Kroxigor setzt zum Block an, aber überlegt es sich spontan und gafft verblüfft in die Leere. Die kurze Verwirrung nützen die Vermins sofort. James Camerat schubst einen Saurus weg vom Ball. Portman schnappt sich den nun freien Ball, umtänzelt mehrere Echsen und übergibt an Mayim Ratlik. Diese lässt sich nicht lange bitten und scored zum 2:0. Der Vegan Vermins Fansektor tobt vor Begeisterung!

2019-10-09_XXXI_Runde2_0092019-10-09_XXXI_Runde2_0112019-10-09_XXXI_Runde2_012

Portman kickt wieder. Der Ball landet zwischen den Echsen in der Front. Sie versuchen einen Vorstoß über die linke Flanke. Cage wird umgeblockt und Jarat Leto wird umzingelt. Gedeckt von mehreren Skinks und Saurussen holt sich ein Skink den Ball und verharrt in vermeintlicher Sicherheit.

Die Ratten gehen auf Abfangjagt. Skinks in Scoringreichweite werden gedeckt und Ratalie Portman findet eine Lücke, um den Ballträger zu blocken. Doch dieser lässt sich maximal etwas zurückdrängen.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0132019-10-09_XXXI_Runde2_0142019-10-09_XXXI_Runde2_015

Die Echsen stellen um auf Dampfwalze. Portman und Leto werden an den Rand des Feldes geblockt und mehrere Skinks spielen sich frei.

Ratte Dinklage kontert mit Aggression und blockt einen Saurus um. Ratlik begibt sich auch ins Gemenge und ermöglicht Portman einen Block auf den Ballträger. Doch dieser bleibt hart und Portman selbst geht stunned zu Boden.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0162019-10-09_XXXI_Runde2_017

Damit ist der Weg in Richtung Endzone frei. Ein Haufen an Skinks versammelt sich mitsamt dem Ball bei der Endzone. Ellen Cage hat noch die Chance, den Ballträger zu stoppen. Doch gegen hinterlistige Skink Beine hat selbst eine agile Ratte keine Chance und stolpert. Hämisch kichernd scoren die Prone Stars zum 2:1 Anschlusstreffer. Das ist auch der Stand zur Halbzeit.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0182019-10-09_XXXI_Runde2_019

Die zweite Halbzeit startet mit einem Kick nach rechts vorne. Die Echsen blitzen sich die linke Flanke frei und igeln sich mit dem Ball auf der rechten Flanke ein.

Ratalie Portman stürmt vor, um bereit für ein Abstaubertor zu sein und bekommt gleich mal von einem Saurus eine auf die Nuss. Die Vermins erkämpfen sich die linke Flanke zurück und nähern sich dem Käfig rechts an. Dieser wälzt langsam vor.

Dinklage versucht Weg gut zu machen und schubst einen Saurus vor sich her. Doch dabei rutscht der Rattenoger an der aalglatten Echse ab und geht stunned zu Boden.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0222019-10-09_XXXI_Runde2_0232019-10-09_XXXI_Runde2_024

Die Echsen machen wieder ein paar Meter gut und schubsen die Ratten vor sich her. 5 Vermins liegen am Boden und eine 6. – Raaty Harrelson – ist an die Seitenlinie gedrängt.

Doch die Ratten verzagen nicht. Sie raffen sich wieder auf und Ratlik findet eine Lücke, um den Ballträger zu blocken. Der Skink hält aber eisern daran fest. Harrelson nutzt die Ablenkung, um unterstützt von Cage den Saurus wegzublocken, der ihn vom Feld zu schubsen droht. Doch auch dieser steht eisern und Harrelson verstaucht sich den Knöchel. Er humpelt vom Feld und fällt für den Rest des Spieles aus.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0252019-10-09_XXXI_Runde2_026

Die Echsen nützen dem Moment und blocken Ellen Cage um. Auch sie verbringt den Rest des Spiels in der Verletzten-Box. Nun nehmen die Echsen richtig Fahrt auf. Alle Ratten werden umgeprügelt und der Ball wird tief in die gegnerische Hälfte getragen. Jarat Leto versucht noch abzufangen, wird aber umzingelt und die Prone Stars scoren ein weiteres Mal. Ausgleich!

2019-10-09_XXXI_Runde2_0272019-10-09_XXXI_Runde2_0282019-10-09_XXXI_Runde2_029

Noch ist alles offen. Es ist noch genügend Zeit zu spielen und die Vermins sind in der Offense. Das Wetter schlägt in prallen Sonnenschein um und der Ball landet zentral.

Ratalie Portman dringt in der rechten Flanke durch und Jarat Leto blockt ebendiese Flanke frei. Noch ehe Ellen Cage sich aufmachen kann, um den Ball zu sichern versucht sich Dinklage an einem Saurus. Und wieder rutscht er an der Echsenhaut ab und geht selbst zu Boden.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0302019-10-09_XXXI_Runde2_031

Die Echsen lassen sich nicht lange bitten und setzen zum Angriff an. Die Vermins im Zentrum werden weggeschubst oder umgeblockt und ein Käfig aus Kaltblütern entsteht rund um den Ball, ehe diesen ein Skink aufhebt.

Der Ballträger ist gut gedeckt, aber nicht perfekt. Etwas Gerangel an einem Eck öffnet eine Lücke und Mayim Ratlik kann sich durchtänzeln und den Ballträger blocken. Doch Skinks sind dafür bekannt, mit beiden Beinen fest im Leben zu stehen und so geht Ratlik selbst zu Boden.

In massiver Überzahl lassen die Echsen keine Ratte stehen und der Ballträger büchst aus, um zum 3:2 zu scoren. Totenstille in den Fantribünen der Vermins. Überall sonst tobender Applaus.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0332019-10-09_XXXI_Runde2_035

Nur wenige Sekunden bleiben den Vermins, um zumindest noch einen Ausgleich zu erzielen. Der tief in die Zone gekickte Ball macht es nicht leichter. Coach SailorMeni analysiert die Situation und findet eine Möglichkeit.

Erst muss der Ball zu Ratlik an die Mittellinie. Portman holt den Ball, sprintet und passt. Statt Ratlik trifft sie Liam Hemsrat. Dieser holt das Leder sicher aus der Luft und übergibt an Ratlik. Nun muss Ratte Dinklage ran. Er rast vorwärts und knöpft sich den Saurus vor. Er muss ihn zweimal pushen, damit der Plan aufgeht. Doch der Rattenoger ist von den letzten Angriffen so wütend, dass er den Saurus zu Boden drückt. Das war die letzte Chance und die Vermins warten enttäuscht auf den Abpfiff.

2019-10-09_XXXI_Runde2_0362019-10-09_XXXI_Runde2_037

Was für ein Thriller! Nach der ersten Hälfte der ersten Halbzeit deutete alles auf einen hohen Sieg der Vermins. Doch die Quetzal Prone Stars konnten das Spiel um 180 Grad drehen und die Ratten letztendlich ordentlich vorführen. So ist Bloodbowl nun mal, manchmal erbarmungslos aber immer spannend bis zur letzten Sekunde!