Schlagwort-Archive: Imperial Assault

Die etwas andere Imperial Assault Kampagne #1

Achtung: Der Beitrag kann Spoiler der Jabba’s Realm Kampagne sowie Sidequests aus Imperial Assault enthalten!

Vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis befindet sich eine Stripper Truppe auf dem Flug zum nächsten Gig. Die Gruppe ist angeführt von der schleimigen Schnecken-Kamel-Hammerkopfträgerin Murne Rin. Mit dabei auch sexiest Alien in the Galaxy Onar Koma, Jyn Odan und Fischkopf Loku Kanoloa.

Nichtsahnend empfangen sie durch einen Funkdefekt ein offenbar intimes Gespräch zwischen Imperial Officer Agent Blaise und Kopfgeldjäger Bossk. Die Truppe überlegt noch, wie sie den Funkspruch zu Geld machen können, als ihr Schiff unter Beschuss gerät und auf dem Sandplaneten Tatooine abstürzt. Sie klettern aus dem Wrack und werden von Imperialen Truppen begrüßt

Mission #1: Trespass
imperialassaultanders_001_blog

Sofort entfacht ein heftiges Feuergefecht. Die Imperialen konzentrieren sich auf den Fischkopf, doch schaffen es nicht, ihn zu erlegen. Die Strippertruppe ist außer sich vor Wut und setzt den Imperialen ordentlich zu. Etwas entfernt sehen sie eine Absperrung, dessen Überwindung den Weg in Sicherheit verspricht.

So kämpfen sie sich durch und zerstören die Absperrung. Just in dem Moment trifft ein Skiff mit Weequay Pirates. Nach kurzer Erklärung der Situation und der Details des abgefangenen Funkspruchs beschließen sie, sich den Strippern anzuschließen. Sie erzählen von einer Funkstation nicht weit von hier und meinen, dass diese delikaten Gerüchte sofort in der ganzen Galaxie verbreitet werden müssen.

imperialassaultanders_002_blog

Die Truppe öffnet die Funkstation und erblickt sogleich das Funkgerät. Ebenfalls sehen sie eine Gruppe von Stormtroopern und einen Anführer auf Dewback, die alles versuchen, um das Geheimnis zu bewahren und die Eindringlinge vom Funkspruch abzuhalten. Kurz später trifft Agent Blaise selbst ein, um mit den Strippern zu verhandeln. Doch diese lassen keine Diskussion zu, kämpfen sich  zum Funkgerät vor und verbreiten die Gerüchte in der ganzen Galaxie.

imperialassaultanders_004_blog

Mission 2 (oder doch nicht?): Sympathy for the Rebellion
Weil die Strippertruppe schon mal da ist, entschließt sie sich in die angesagteste Bar zu gehen. Dort finden sie neben einem offensichtlich erregten Jugendlichen eine Menge potentielle zukünftige Mitarbeiter für den Wanderstripclub. Aber auch mehrere Gruppen Stormtrooper haben Gefallen an den lokalen Schönheiten gefunden …

imperialassaultanders_005_blog

Die Stormtrooper fackeln nicht lange und fallen über die Gäste her. Das führt zwar zur totalen Erschöpfung der Trooper, macht aber leider auch die Gäste unbrauchbar für das Unternehmen. Demnach bemühen die Stripper sich stark, potentiellen Neuzuwachs zu überzeugen befor die Trooper rankommen und sie aus dem Lokal in Sicherheit zu geleiten.

imperialassaultanders_006_blog

Sie schaffen es auch tatsächlich 5 Willige zu rekrutieren. Doch dann bemerkt Murne, dass die Belohnung für diesen Einsatz im Gegensatz zu der ursprünglichen Annahme Schrott war. Die Truppe lässt alles stehen und liegen und bricht zu einer anderen Sidemission auf.

Mission 2 (jetzt wirklich!): Reclamation
Auf der Suche nach den talentiertesten Strippern des Universums verschlägt es die Truppe nach Cloud City. Dort soll sich der legendäre Lando Calrissian aufhalten!

imperialassaultanders_009_blog

Dort angekommen werden sie von ein paar Wachen und einem Haufen Schweinemenschen empfangen, dessen Hobby es ist, aus Schrott-Droiden Sado-Maso Spielzeug zu bauen. Die Truppe schaut sich nur um, schon düst ein S-M Droide heran und verpasst Jyn Elektroshocks, sodass sie schon kurz danach vor Erschöpfung nur noch eingeschränkt einsatzfähig ist.

Der Rest der Tuppe ist wütend und beginnt damit, vorzustürmen und nach Lando zu suchen. Dieser hingegen kommt von hinten heran. Er erzählt von seinem brutalen Zuhälter und seinen Computer auf dem das Passwort für Landos Halsband gespeichert ist, das ihn am Verlassen der Station hindert. Schaffte es die Truppe den Pascha auszuschalten und das Passwort zu finden, würde sich Lande ihnen gerne anschließen.

Kaum fertig gesprochen laufen Loku und Onar los, um den Zuhälter und das Terminal zu finden.

imperialassaultanders_010_blog

In dem Moment taucht Agent Blaise durch einen Seiteneingang auf. Er ist richtig erzürnt, dass ihr sein Geheimnis veröffentlicht habt und er nun aus dem Imperium rausgeworfen wurde. Er hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, euch überall hin zu begleiten und so viel Ärger wie möglich zu bereiten.

Und das mit Erfolg! Die von ihm mitgebrachten ISB-Infiltratoren setzen Onar ordentlich zu und schießen Loku kampfunfähig. Die Sex-Bots der Schweinemenschen tragen den anderen Teil dazu bei, dass die Stripper ihren Einsatz abbrechen müssen und Lando weiterhin auf der Station gefangen bleibt.

imperialassaultanders_011_blog

Imperial Assault – Austrian Champion

Gestern fanden die Regionals von Imperial Assault in Wien statt. Die Teilnehmerzahl war mit vier sehr überschaubar und die üblichen verdächtigen Turniergrößen waren nicht vertreten. Wir machten uns trotzdem ein nettes Turnierchen, das für mich formell zum Meistertitel in Österreich und einem Freilos bei der nächstgrößeren Turnierreihe führte.

imperialassaultmeister2017

Meine Liste (mit der ich bei einem Spaß-Turnier vor 2 Wochen 2/3 Spielen verloren hatte):
Boba Fett, Bossk, Bantha Rider + Last Resort, Temporary Alliance: Gideon Argus, C-3PO, Devious Scheme, Beast Tamer, Unshakable.

Spiel 1 auf Leias Map (Droiden einsammeln): Mein Gegner spielte mehrere Rebellentrooper, Echo Base Trooper, Medicdroid, Gideon und Fenn. Ich nahm mit Boba gleich mal einen Droiden auf, zwei gingen an seine Trooper. Ich schnitt den Weg mit dem Banta ab und kann glücklich gewaltig Schaden anrichten (Crush, mehrfach 3er bei Stampfen und beim Sprengen gewürfelt). So nehm ich die Echo Base Trooper, den Medic und Gideon sehr schnell raus ehe das Bantha stirbt. Fokusierte Boba und Bossk (+ gepushte Granate) nehmen nochmal Trooper und kurz drauf Fenn raus. Mein Gegner versucht noch über den langen Weg Droiden zum Terminal zu bringen, kann aber abseits von C3PO nicht mehr punkten ehe ich die 40er Marke erreiche.

Spiel 2 auf Leias Map (Droiden kontrollieren): 2x HKs, 2 Offiziere und 2x Stormtrooper. Ich verzögere so lange wie möglich und schiebe dann das Bantha vor. Leider würfle ich schlecht, sodass nur ein Trooper stirbt. Durch die große Base kann ich mehr Droiden abstauben. Initiative wird gestohlen und das Bantha sieht schon sehr mitgenommen aus. Also aktivieren und voll rein. Leider würfel ich schlecht beim Stampfen und beim Explodieren, sodass zwar viele Figuren angeschlagen aber wenige tot sind. Bossk und Boba nehmen noch einzelne Ziele raus, wodurch ich nach Punkten vorne bleibe. Fokus Fire auf Bossk lässt ihn kaum am Leben, aber glücklicherweise versperren dadurch zwei Stormtrooper die Schussbahn für alle anderen. Ich erschieße wieder ein Ziel mit Boba und warte ab, ehe Bossk mittels Granate und Schuss wieder zwei Trooper rausnimmt. Langsam nehme ich auch ernsten Schaden, kann aber jede Runde 2-3 Figuren rausnehmen, sodass ich letztendlich auch wieder die 40er Marke erreiche.

Spiel 3 auf Blaises Map (Kameras installieren): Viele Snow- und Stormtrooper, ein Offizier, eine Drohne und Kayne Somos. Ich verzögere und stelle mich dann mit dem Bantha voll auf die Troopergruppe, crushe einen und Jundland Terrore noch drauf rum. In Runde 2 stirbt dann das Bantha, nimmt aber in Summe 4-5 Trooper und die Drohne mit. Kayne wird von Boba doppelgehittet und stirbt auch. Die Snowtrooper wehren sich noch kurz, aber das Spiel ist dann bald vorbei.

Imperial Assault – Bring out your dead!

Die aktuelle Welle 7 von Imperial Assault be steht aus je einem Gefallenen pro Fraktion:

ImperialAssaultWave7_blog

Imperial Assault Wave 4 + Scenerie

Lange standen die beiden Figuren der Wave 4 zu Imperial Assault in meinem Regal, doch die anstehende neue Kampagne hat mich dazu bewegt, endlich Farbe drauf zu bringen.

Das Gelände von combatzone-scenery.co.uk hingegen liegt schon länger bemalt bei mir herum.

ImperialAssault_Wave4_01_blog ImperialAssault_Wave4_02_blog ImperialAssault_Wave4_03_blog

Imperial Assault Storechampionship 2016 #3

Gestern fand das dritte und letzte Storechampionshiop in Wien statt. Die Chancen auf einen Sieg standen so gut wie nie (der aktuelle Weltmeister spielte nicht mit). Ich spielte erstmals Imperium:

2x Elite Stormtrooper
Royal Guard
3x Imperial Officer
Elite Probe Droid
Probe Droid

Command Cards: Deadeye, Element of Surprise, Fleet Footed, Focus, Grenadier, Hunter Protocol, Inspiring Speech, Marksman, New Orders, Planning, Rally, 2x Reinforcements, Take Initiative, Urgency

Runde 1: Rebellion (Data Heist)
Mein Gegner spielte 2x Elite Trooper, Fenn, Diala, Elite+Rebular Saboteure (Figuren alle geproxt). Es war sein erstes Imperial Assault Spiel überhaupt, somit war es quasi ein Tutorial.

In Runde 1 machte ich ein bischen Schaden und öffnete die Tür. In Runde 2 teilte ich gewaltig aus, scorete im hinteren Raum und gewann nach Runde 3 mit 38:8 Punkten.

2016-03-06_StoreChampionship_001 2016-03-06_StoreChampionship_002 2016-03-06_StoreChampionship_003

Runde 2: Imperium (Most Dangerous Game)
Wohl der stärkste Gegner am Turnier. 2x Elite Trooper, Royal Guard Champion, 2 Offiziere und eine kleine Drone. Meine Bounty Hunter waren die vorderen Trooper, seine der Royal Guard Champion.

Bereits in Runde 1 geht es ab. Der Champion erschlägt mir einen Trooper und knackst einen Guard an. Ich schaffe es um einen Lebenspunkt nicht, seine Elite-Trooper zu erschießen (er würfelt zweimal dripple-Block …). Damit kann er reinforcen und ich würde sagen, das war die Vorentscheidung der Partie.

2016-03-06_StoreChampionship_004 2016-03-06_StoreChampionship_005Auch der Champion würfelt sehr solide (2x 4 Blocks +1 Evade), aber immerhin kein dodge. Er ist eine Runde gestunnt und frisst auch Schaden. Er erschlägt mir aber in Runde 3 eine Drone und die Guards, was ihn weit in Führung bringt.

Ich hab nur noch wenige Chancen, zu gewinnen, so fokussiere ich mein Feuer auf den Champion, welcher mit 3 Hitpoints überlebt. Ich erschieße mit meinen Bounty Hunters noch eine Trooper-Einheit. Das reicht aber nicht mehr, um die Niederlage abzuwenden.

2016-03-06_StoreChampionship_006 2016-03-06_StoreChampionship_007

Runde 3: Imperium (Incoming Transmission)
2x Trooper, 2 Offiziere, Elite Royal Guard, 2 Dronen. Das Spiel entwickelt sich schnell in Feuergefechte auf beiden Seiten. Ich habe mehr Aktivierungen, was mir einen kleinen Vorteil verschafft. Ebenfalls die beiden gezogenen Reinforcements, die mir alle meine Verluste der ersten Runde kaschieren.

In Runde 2 erschieße ich ihm so ziemlich alles und hab die 40 Punkte nach den Szenariopunkten voll.

2016-03-06_StoreChampionship_008 2016-03-06_StoreChampionship_009

Ich kann ein weiteres Mal einen zweiten Platz auf einem Imperial Assault Turnier verbuchen. Von dem Platz komm ich scheinbar nicht weg. Ich werde zukünftig sicher öfter Imperium spielen. Die sind tatsächlich stabiler und haben höhere Erfolgschancen.

Imperial Assault Storechampionship 2016 #2

Gestern fand das zweite Storechampionship für Imperial Assault statt. Gleiche Voraussetzungen, gleiche Liste wie beim letzten Mal:

2x Elite Rebel Trooper
2xElite Rebel Saboteur
▪ Gideon Argus
▪ Jyn Odan
Command Cards: Covering Fire, Deadeye, Element of Surprise, Fleet Footed, Focus, Grenadier, Lock On, Planning, Rally, 2xReinforcements, Take Initiative, To the Limit, Urgency, One in a Million

Runde 1: Rebellion (Raiding Party)
Mein Gegner macht genau denselben Fehler wie ich letztes Mal: Er kratzt „seinen“ Tusken Raider an, sodass ich ihn erschießen kann. Ich erschieße „meinen“ selbst und bin nach Runde 1 damit 8 Punkte voraus. Meine Trooper platzieren sich und sind für Runde 2 gewappnet (fokussiert).

2015-02-21_IA-StoreChampion_001_blog2015-02-21_IA-StoreChampion_002_blog

Ich habe Take Initiative und kann ihm so Luke – der sich zu weit nach vor getraut hat – in Schach halten (stun), ehe ich ihn in Runde 3 erschieße. Ich kriege noch beide Saboteureinheiten und einen weiteren Tusken und schaffe es, alle meine Einheiten in Sicherheit zu halten. Klarer Sieg nach Ablauf der Zeit.

2015-02-21_IA-StoreChampion_003_blog2015-02-21_IA-StoreChampion_004_blog

Spiel 2: Imperium (Laser-Mission)
Mit seinem ersten Zug stellt mir mein Gegner die beiden Elite-RoyalGuards vor die Nase. So konnte ich bereits in Runde 1 Feuer fokussieren und eine Einheit rausnehmen. Nach Runde 2 steht nicht mehr viel von ihm und die Granate in meiner ersten Aktivierung in Runde 3 beendet das Spiel.

Runde 3: Imperium (Most Dangerous Game)
Wie gewohnt, das Finale gegen den Weltmeister. Unsere Listen haben ein ähnliches Konzept, doch das Imperium hat einen Tick mehr Durchhaltevermögen (schwarze Verteidigungswürfel und Protektor) und zuverlässigeren Schadensoutput.

Ich gehe es passiv an, aber wieder mal bestätigt sich: eine gute Offensive ist die beste Defensive. Er umzingelt mich und wirft mir eine grausliche Command-Karte nach der anderen um die Ohren. Jyn versucht es zwar, die Kopfgeldjäger in Schach zu halten, stirbt aber schnell im Kreuzfeuer. Danach gebe ich nochmal Saboteure ab (auch an die Kopfgeldjäger) und Gideon stirbt auch noch. Ich hole eine Drone. Klare Niederlage.

2015-02-21_IA-StoreChampion_008_blog2015-02-21_IA-StoreChampion_010_blog

Damit lande ich abermals auf Platz 2. Immerhin bekomme ich ein Bye für die Regionalmeisterschaften, da mein Gegner seines schon hatte.

Imperial Assault Storechampionship 2016 #1

Spät aber doch mein Bericht zum Imperial Assault Storechampionship von letzter Woche. Leider hinken die deutschen Veröffentlichungen noch immer gewaltig hinterher, weswegen nur Welle 1 erlaubt war.

2x Elite Rebel Trooper
2xElite Rebel Saboteur
▪ Gideon Argus
▪ Jyn Odan
Command Cards: Covering Fire, Deadeye, Element of Surprise, Fleet Footed, Focus, Grenadier, Lock On, Planning, Rally, 2xReinforcements, Take Initiative, To the Limit, Urgency, One in a Million

Runde 1: Bye. Wegen der ungeraden Spieleranzahl entschied das Los, wer die erste Runde aussetzt. Es erwischte mich. Das bedeutete zwar einen automatischen Sieg, aber leider auch eine Spielrunde weniger.

Runde 2: Rebellen (Most Dangerous Game)
Er wählte Luke als Bounty Hunter (ich einmal Trooper). Weiters hatte er Diala, Jyn, Gideon und 2x Elite Saboteure.

Bereits in Runde 1 geht es ab. Er macht die Tür auf und geht mit Jyn zum Terminal. Ich erschieße ihm Gideon und werfe eine Granate in die Menge.

2016_01_13_ImperialAssault_001 2016_01_13_ImperialAssault_002Es folgt ein brutales Shootout mit vielen Verlusten. Meine fokussierten Trooper bewähren sich und als einer davon Luke auf Reichweite 8 erschießt ist das Spiel vorbei. Sieg für mich.

2016_01_13_ImperialAssault_003

Runde 3: Imperium (Raiding Party)
Mein Gegner stellt 2 Offiziere, 2 Elite Dronen, 2 Elite Stormtrooper und Royal Guard.

Bereits mit meiner zweiten Aktivierung mache ich einen großen Fehler. Ich „knabbere“ mit Jyn an einem Tusken Raider und übersehe dabei, dass eine Drohne nah genug rankommt, um ihn anschließend zu erschießen. Mein Plan war, über das Szenario zu gewinnen. Dies habe ich mir mit dieser Aktion vereitelt und warf anschließend die Nerven an die Wand.

Ich schaffte es zwar, die Drone zu besiegen, positionierte mich aber dabei so unglücklich, dass ich selber die volle Breitseite abbekam. Weiters wollte ich meinem Gegner das Terminal im Mittelraum nicht überlassen. Auch hierbei stieg ich im folgenden Schussgemenge negativ aus. Ich versuchte noch zu retten, was zu retten war, wurde aber zerlegt.

2016_01_13_ImperialAssault_004 2016_01_13_ImperialAssault_005

In Summe reichte es trotzdem für den 2. Platz (von 5) und ich staubte etwas Loot ab.

2016_01_13_ImperialAssault_006

R2D2 & C3PO

R2D2+C3PO

Mit der neuen Erweiterungswelle für Imperial Assault kommen die ikonischen Droiden R2D2 und C3PO ins Spiel. Sie tragen zwar nicht viel zum Kampfgeschehen bei, sind dafür billig, helfen passiv und R2 liebt Comlinks!

Mein erstes Imperial Assault Turnier

Gestern fand das erste „große“ (also 8 Leute) Turnier für Imperial Assault statt. Leider war nur Material zugelassen, das bereits auf deutsch erschienen ist (also die Grundbox). Mir war klar, dass Imperium bei Weitem die Nase vorne hat, trotzdem habe ich mir eine Rebellen-Liste überlegt und trat mit dieser an:

Luke Skywalker
Diala Passil
Gideon Argus
Jyn Odan
3x Rebel Saboteur
Volle Liste hier

Runde 1: Manuel (Imperium), Mos Eisley Outskirts: Smuggled Goods
Er eröffnete gleich mit der Erkenntnis, dass seine Liste nicht großartig ausgereift ist. Ich sah das ähnlich: Ein Offizier, einmal Royal Guard, eine Drohne, Elite Trooper und der Royal Guard Champion. Trotzdem nichts zum Scherzen. Der Champion kann schon ganz schön wüten, wenn es gut läuft.

Er schiebt mir den Dicken auch gleich vor die Nase. Ich nutze mehrere Fähigkeiten, um ihm Verteidigungswürfel (den unangenhmen weißen) zu nehmen und nage an ihm herum. Stunnen hilft auch, seine Aktionen einzudämmen.

2015-10-03_ImperialAssault_001 2015-10-03_ImperialAssault_002Gideon macht dem Guardisten in Runde 2 den Garaus. Luke und ein Saboteur weden abgestellt, Kisten einzusammeln (15 Punkte jeweils), während der Rest sich um die Imperialen kümmert, die tröpfchenweise eintreffen.

Ich versuche dann noch die restlichen Imperialen abzufangen, die sich hinter der Tür verstecken. Das schaffe ich zwar nicht, aber die zweite heimgebrachte Kiste besiegelt nach Runde 3 den Sieg für die Rebellion.

2015-10-03_ImperialAssault_003 2015-10-03_ImperialAssault_004

Runde 2: Lynyrd (Imperium), Massassi Ruins: Leave No Evidence
Diese Liste ist schon wesentlich heftiger: AT-ST, der mit Hilfe zweier Elite-Offiziere bis zu dreimal schießen kann. Dazu zweimal Royal Guard.

Er deckt mit dem AT-ST den Raum zu den Kisten (6 VPs) ab, was mich in die Defensive zwingt. Ich verweigere ihm Siegespunkte durch Szenario und hole mir 6 Punkte mit meinem letzten Zug und plane, mit meinem ersten Zug der nächsten Runde gleich aus der Reichweite zu gehen.

Den „alles draußen nimmt 2 Schaden“-Schalter ignoriere ich, da ich denke, mein Gegner will ja seinen eigenen Truppen auch nicht schaden. Falsch gedacht, es hagelt Bomben!

2015-10-03_ImperialAssault_006 2015-10-03_ImperialAssault_007In Runde zwei beschließe ich, nicht vorzupreschen (alles was vor geht stirbt), sondern mich ins Gebäude zu begeben und selbst zu bombardieren. Einen Saboteur opfere ich für Szenariopunkte (der zweite der Gruppe bleibt sicher hinten).

Da der AT-ST schlecht würfelt – er schafft von 5 Schüssen nur einmal die Reichweite (~50% Chance) und hier dodge ich – geht der Plan gut auf. Es stirbt zwar keine Gruppe mehr, aber ich gewinne mit 2:1 Szenario-Markern, als die Zeit aus ist. Hätten wir eine dritte Runde gespielt, wäre es eventuell noch spannend geworden. Ich prophezeie aber mal, dass ich mehr ausgeschaltet als verloren hätte (meine komplette Liste gegen 3 Royal Guards, der Rest von ihm zu weit weg).

2015-10-03_ImperialAssault_008

Spiel 3: Arathorn (Imperium): Mos Eisley Outskirts: Get to the Ship
Finale gegen den Deutschen Meister. Er spielte 3 Royal Guards, 3 Offiziere und 2 Drohnen. Supergrauslich für mich, besonders in dem Szenario. Aber bergauf spielen, das kan nich ja!

Ich verzögere so gut es geht. Jyn und zwei Saboteure machen auf der rechten Seite etwas Druck, während ich billige Einheiten zum Marker-Halten abstelle und mit Luke und Diala kämpfe.

2015-10-03_ImperialAssault_009 2015-10-03_ImperialAssault_010Das funktioniert sogar halbwegs gut, insbesondere weil ich zu Beginn gut würfle (2 Dodges und gut Schaden), sowie gute Command-Karten hab. Leider konnte das auf Dauer nicht gut gehen. Als in Runde 2 Jyn nicht schafft, den Royal Guard zu stunnen und dann auch noch die flüchtende Diala stirbt war es vorbei.

2015-10-03_ImperialAssault_011

Fazit: Ich habe mich mit Rebellen gut geschlagen und nur gegen den Turniersieger verloren. Damit lande ich ex aequo mit zwei anderen auf Platz 2 und bekomme sogar noch etwas Loot. Das Turnier hat mich definitiv motiviert, mehr Imperial Assault zu spielen, hoffentlich bald auch mit mehr TeilnehmerInnen!

2015-10-03_ImperialAssault_012

Imperial Assault Wave 1

Neben Han und Chewie ist nun auch der Rest der ersten Erweiterungswelle zu Imperial Assault bemalt: General Weiss (AT-ST), IG-88, Royal Guard Champion, Rebel Troopers und Rebel Saboteurs.

ImperialAssault_Wave01_01 ImperialAssault_Wave01_02