Schlagwort-Archive: Fahrrad

Das Ende meiner Golf-Karriere …

oder auch: Rosedale, die Zweite.

Vor etwa zwei Monaten wurde in unser Kellerabteil eingebrochen. Unser beider Räder sowie mein Golfbag (inkl. Inhalt) wurden gestohlen. Der erste Ärger verflog aber schon kurz darauf, als die Versucherung uns zusicherte, die Fahrräder komplett (dank vorhandener Rechnungen) und das Golfzeug nach geschätztem Wert zu ersetzen.

Letzte Woche war es dann so weit, dass ich mein neues Rad besorgte. Dieses fährt wie geschmiert – was zu erwarten war, weil ich zusätzlich zum Radersatzgeld auch das überschüssige Geld vom Golfbag 1:1 in ein besseres Rad investierte.

2018-04-21_Rosedale2_04_blog

Wir schwangen uns auch sogleich auf die neuen Gefährte (Sylvia hatte sich sofort nach dem Einbruch ein neues Rad besorgt) und unternahmen eine gemütliche Donauspazierfahrt.

2018-04-21_Rosedale2_02_blog

Vorerst werden die Räder wohl un unserer Wohnung lagern. Zumindest bis wir unser Kellerabteil ordentlich abgesichert haben.

Advertisements

Rosedale

Mein „neuer“ Wohnort machte es immanent, mobiler zu werden. Zwar ist sowohl Prater als auch Donau sehr nahe, aber für reinen Fußweg doch etwas weit -insbesondere da Zeit mittlerweile ein extrem wertvolles Gut für mich ist.

Also fasste ich vor zwei Wochen den Beschluss, mir ein Fahrrad zuzulegen. Natürlich wollte ich es SOFORT haben. Nach mehreren Stunden erfolgloser Suche fand ich einen kleinen Bikeshop in der Nähe der Mariahilferstraße (Bike Team Niesner). Nach einigen Minuten Beratung hatte ich mich entschieden und ein Rad bestellt.

2014-06-25_Fahrrad_007

Heute habe ich es abgeholt und bin damit sogleich nach Hause gefahren (natürlich durch den Regen). Getauft habe ich es Rosedale, benannt nach dem Rad, das mir als erstes bei meiner Internet-Recherche ins Auge gesprungen ist, aber aus Mangel an Verfügbarkeit in meiner Größe (und der Tatsache, dass es nur 3 Gänge hat) ausgeschieden ist.

Natürlich muss auch Sicherheit sein. So habe ich mir einen schnittigen Helm dazugekauft, den ich mir – gleich wie mein Rad – erst erargumentieren musste, weil er „eher für Frauen“ ist. So ein Blödsinn!

2014-06-25_Fahrrad_008

Ich freue  mich schon auf baldige Ausflüge. Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter und die dazu notwendige Zeit mitspielt!