Star Wars Legion Turnier in Leoben

Nach langen Monaten der Abstinenz fand ich endlich mal wieder die Zeit, um an einem Star Wars Legion Turnier teilzunehmen. Immerhin 18 Leute aus ganz Österreich (und Slowenien) haben sich in Leoben eingefunden. Mein letztes kompetitives Spiel war im März, seitdem kann ich meine Legion Spiele an einer Hand abzählen. Immerhin hab ich meine Liste im Dezember zumindest einmal ausprobiert. Sie ist nicht super kompetitiv aber gut genug und vor allem „frisch“ bemalt.

790/800
9 Activations

Pyke Syndicate Capo (Improvised Orders)
Maul (Force Push, Force Choke, Tenacity, The Darksaber (Maul))
2x Pyke Syndicate Foot Soldiers (P13-M Disruptor Soldier, Pyke Syndicate Capo)
2x Pyke Syndicate Foot Soldiers (P13-M Disruptor Soldier, Pyke Syndicate Foot Soldier)
3x Swoop Bike Riders

Duel of the Fates•, Witch Magick•, His Eminence••, The Phantom Menace••, At Last•••, Seize What Power We Can•••, Standing Orders••••

Advanced Positions, Roll Out, Hemmed In, Major Offensive
Bombing Run, Payload, Hostage Exchange, Recover the Supplies
War Weary, Fortified Positions, Clear Conditions, Supply Drop

Spiel 1: David (Echo Base Defenders):
Mein Gegner bringt Leia, einen Airspeeder und je 2 Veterans, MKII, FDs und Tauntauns. Auf erster Stelle am Setup landeten Hemed In, Clear Conditions und Payload. Das passten wir auch beide durch. In einem Freundschaftsspiel hätte ich meinen Gegner darauf hingewiesen, dass er sich damit keinen Gefallen tut (ich muss mein Bomb Cart zweimal bewegen zum scoren, er 4 mal). Aber wir sind auf einem Turnier, also spare ich mir das für nach dem Spiel.

Ich infiltriere Maul direkt zu seinem Bomb Cart. Damit muss er seine Trooper von ihm fernhalten. eine Schüssel ist trotzdem knapp in Reichweite. Also renn ich hin, verwickle sie, hau ihr 4 Wunden rein, würge noch die 5. Wunde rein und drehe eine Einheit Tauntaus so, dass beide Tauntaun Einheiten komplett eingebaut sind.

Ich fokussiere Feuer auf die zweite Schüssel (überlebt auch mit 1 HP) und eine Tauntaun Einheit (stirbt in Runde 1). Die zweite Einheit Tauntauns sichert das Bomb Cart und plinkt auf Bikes. Der Airspeeder macht auch einer Einheit Bikes Schaden. die restlichen Rebellen sind weit ab auf der linken Seite. Beide Carts fahren.

Mit Ini nehm ich die linke Schüssel raus. Tauntauns chargen eine Einheit Pykes. Der Airspeeder ballert etwas auf Pykes herum und die Harpune scheitert an den Bikes. Aus Mangel an Zielen fange ich an, dem Airspeeder langsam Schaden zu machen. „Erwartungsgemäß“ drückt meine letzte Pyke Einheit dem Speeder 5 Wunden rein und schaltet ihn aus. Wenn’s schon gut rennt, dann sind natürlich auch die Würfel noch on fire.

Meine Bikes fliegen mit Overrun über die linke Schüssel und nehmen sie raus, somit ist Maul frei und geht wieder zum feindlichen Cart. Die restlichen Rebellen kommen langsam in Reichweite. Eine „nackte“ Einheit Veterans drückt Maul geschmeidige 3 Wunden rein, zwei davon heile ich natürlich zurück. Mein Cart bewegt sich wieder und ist in scoring Reichweite, das feindliche Cart wird sich im Spiel nicht mehr bewegen.

Das restliche Spiel ist schnell erklärt: Wir beballern uns ein bisschen, wobei die Rebell langsam aber sicher sterben. Maul macht dann in Runde 6 den Sack zu und erlegt Leia und den letzten verbleibenden Rebellen.

Spiel 2: Björn (Separatisten)
Das war eigentlich mein Wunschgegner für das Finale. Er hat in meine Abwesenheit in Österreich alles gewonnen und auch davor seine einzige Niederlage vor bald 2 Jahren gegen mich eingefahren. Mal schauen, ob ich noch mithalten kann. Seine Liste hat allerdings stark an den Punkteänderungen im Dezember gelitten und der einzige Grund, warum er sie noch spielt ist, weil er nichts anderes bemalt hat: Kalani, 1x B1, 3xB2, je 2 Spinnen und Magna Guards.

Gespielt wird Hostage Exchange auf Roll out mit War Weary. Kein Hostage Tech gegenüber, da kann Maul trumpfen. Er stellt sich vorne ans Eck und schützt sich in Runde 1. Der rest bleibt defensiv hinten.

Björn geht in Runde 1 aggressiv vor, hat aber bis auf ein Bike nicht wirklich was in Reichweite
Ich bleib in Runde 1 verhalten hinten und verstecke mich als letztes mit Maul im Zentrum hinter dem LoS blocker.

Runde 2 starte ich mit Ini. Der Plan ist, dass ich mir die Geiselenheit herpushe, verwickle und mit Standby verhindere, dass sie abhaut und Maul frei steht. Mein Gegner sieht das und Kalani gibt der Einheit Disengage. Er kann aber nicht allen Einheiten in der Nähe disengage geben, also finde ich nach einiger Überlegung einen gangbaren Weg: Maul springt vor, pusht die B1 ins Offene und würgt den Anführer, sodass das Objective droppt. Dann geht er in B2, die kein Disengage haben und geht in Standby.

An der Stelle bin ich sicher. Es ist kein Platz für die Magna Guard zum dazu-chargen und die B2 sind furchtbare Nahkämpfer. Dachte ich. Sie drücken mir aus Mangel an Fluchtmöglichkeit nämlich gleich mal drei Wunden rein. Autsch!

Die B1 verwickeln meine Geiseleinheit und eine Einheit Magna Guard stoßt dazu (und macht 0 Schaden). Das verleitet mich zu einem großen Bubu: Ich gehe mit der Geiseleinheit raus, um mit meinen restlichen Einheiten auf die Droiden zu schießen. Damit gebe ich aber auch meine Geiseleinheit zum Beschuss frei und sie stirbt. Immerhin bluten (ölen??) die Droiden auch stark. Das eine Bike stirbt noch, die anderen Bikes nerven die Droiden und machen chip damage.

Maul heilt sich zwei Wunden und fühlt sich wieder gut. Magnas chargen in mein hinteren Reihen und beißen sich die Zähne an meinen Dodges aus. Der Gegenschlag tötet einen Magna, waren’s nur noch 2. Die B1 baller ich noch um. Dafür verliere ich 3 meiner 4 verbleibenden Bikes. Kalani schnappt sich die Geisel. das ist mein Zeichen. Maul pusht sich „seine“ B2 so um Kalani, dass nur Platz für noch ein Modell ist. Nachdem Maul in einer anderen B2 Einheit den Tactics Droid für 2 Wunden gewürgt hat, stellt sich Maul in die Lücke und haut Kalani um.

Ich hätte ihn besser stehen lassen (möglich,da Pierce optional ist), weil so die zweite Einheit Magna Guards reinchargen kann. Die Würfel geben mir recht, denn sie machen keine Wunde.

In Runde 4 nimmt sich Maul die Ini, einen Dodge und Einheiten in Basekontakt dürfen keine grünen Tokens einsetzen. Die Magnas aktivieren trotzdem, hauen Maul für null schaden und heben die Geisel auf. Das ist mein Zeichen. Maul recovert, pusht die Magnas in Richtung meiner Zone, geht nach, würgt den Anführer und haut rein (Anfürher stirbt und droppt das objective wieder).

Ansonsten beharken wir uns weiter. Das letzte Bike stirbt, B2, Magnas und Pykes schrumpfen. B2 stellen sich zu „meiner“ Geisel.

Bevor die B2 die Geisel aufnehmen können, eilt eine Einheit Pykes herbei, verwickelt sie und hebt die Geisel auf. Die B2 denken, sie können sich davonstehlen. Maul schiebt sie wieder in den Nahkampf und würgt den Magna Leader (der sich wieder die Geisel gekrallt hatte), um in Runde 6 sich fix die Geisel krallen zu können.

Eine B2 Einheit nähert sich noch an, um meinen Rücken zu attackieren und auch die Spinnen gehen für Runde 6 in Position. Ich versuche, meine Geisel in Sicherheit zu bringen. Ich weiß nicht mehr ganz genau, wie ich aus dem Nahkampf kam bzw. bin mir nicht sicher, ob es nicht sogar eine andere Einheit war und Einheit 1 irgendwann gestorben ist. Jedenfalls stirbt meine Geiseleinheit trotz aller Bemühungen. Aber Maul holt sich in der letzten Runde gemütlich die Geisel (choke auf den leader und claim) und sichert das 1:0 (100%).

Spannendes Spiel! Ich hatte zwar von Anfang an die Überhand, hab aber ein paar kleine Fehler gemacht, die mit den richtigen Würfeln durchaus fatal hätten enden können. Ich gehe jedenfalls mit max MoV ins Finale.

Spiel 3: Nikolaus (Imperium)
Die Liste insgesamt ist recht unscheinbar. 9 Aktivierungen Betty, Vader, Boba, Shores mit Mörser, Snowtrooper mit Hask, zweimal Sniper und Royal Guard. Vader ist natürlich ein Viech (und blockiert viele meiner Maul Schmähs) und Boba ist mittlerweile auch richtig gut. Der Rest ist aber nichts, vor der dem man Angst haben muss. Das hat mich dazu verleitet, statt auf ein recht sicheres 3:2 in Recover the Supplies auf das potentielle 100% Hostage Exchange und dem damit verbundenen Turniersieg zu setzen.

Erste Runde ist recht unspektakulär. Geiseln gehen je in Richtung eigene Zone. Ich bekomme aber den ersten Schaden durch die Snowtrooper, zwei Sniper und einen Shoretrooper R3 Standby, in den eine Einheit Bikes blöderweise reingerattert ist. An der Stelle denke ich, ich hätte auf blauer Spieler Sieg verweigern sollen. Aber dazu ist es jetzt zu spät, also muss ich all in gehen: Maul geht in die Mitte, bereitet seine Pull-in Aktion vor und hofft, dass Vader gnädig ist.

Boba spielt seine 1-pip und zieht die Geisel in Sicherheit. Das hatte ich ehrlich nicht kommen sehen (die Releases des letzten halben Jahres hab ich noch nicht wirklich Intus). Damit weiß ich nicht so wirklich, was ich nun tun soll. Maul steht immerhin in Deckung mit Dodge. Da warte ich jetzt, bis was relevantes passiert (Vader ist immerhin im Sack, den sollte ich abwarten können). Sniper legen auf Maul an, double Crit, zwei Wunden. Holla die Waldfeh! Das sollte ein Vorbote auf die Leistung der imperialen Sniper in diesem Spiel sein.

Einmal Bikes fliegt über links und schießt auf ein Sniper Team im Offenen: Drei Treffer, zwei Saves. Bitter, aber kann mal passieren. Eine zweite EInheit legt nach, ein Treffer nach Deckung, das T-Shirt hält. Grrr. Immerhin vertschüsst er sich und richtet vorerst keinen Schaden an. Ich verliere zweimal Bikes, hole mir dafür die Shoretrooper und füge Vader 2 Wunden zu. Maul wird verschont und muss aggressiv vorziehen.

Das ist meine letzte Chance, die Geiseleinheit einzufangen. Maul stürmt vor, versteckt sich hinter dem Haus, zieht die Geiseleinheit näher und drückt Hask eine Wunde rein. Den Standby verlier ich gleich danach durch die Snowtrooper Einheit. Aber das ist gar nicht so schlecht, des es hat die Einheit verlangsamt und eh keinen Schaden angerichtet.

Meine Bikes sehen ihre Chance, fliegen einmal vor und overrunnen die Snowtrooper. Noch ein Overrun. Zweiter Overrun über den einzelnen Sniper, tot. endlich. Attacke auf die anderen Sniper im Offenen. 3 Treffer. 3 Saves. Vader kommt zu Maul, kann aber nicht mehr viel tun.

Nächster Zug. Vader spielt Implacable, Maul verteilt grüne Tokens. Ich hab 4 Wunden übrig, mit 3 surge Tokens sollte ich den Erstschlag überleben und noch ordentlich wüten (und zumindest die Geiselheinheit herziehen und Hask würgen). Vader würfelt das volle Boot, Maul nur 2 saves (auf 3+). Bitter und wohl der entscheidende Schlag im Spiel.

Aber aufgegeben wird ein Brief! Hask ist permanent auf 1 HP und wenn ich es richtig time, dass er in Runde 6 die Geisel droppt, gewinne ich noch immer mit 100%. Ich lasse Hask also einmal droppen (und die Royal Guard verliert nebenbei auch Modelle). Vader mit „nur“ noch 3 HP bleibt vorerst feige hinten.

Boba wird motiviert, flamet mir eine Pyke Einheit runter auf 1 HP und verwickelt eine zweite. Ich ballere munter weiter auf Hask, der sich die Geisel wieder gekrallt hatte und nun nochmal verlor. Nun fängt Vader an, in meinen Reihen zu wüten. Eine Einheit Pykes und den Capo verliere ich noch. Ich hole mir den letzten Sniper dann irgendwann doch noch, die Geisel schafft es aber in die Endzone für ein 2:2 und eine Niederlage nach Killpoints. Richtig geile Partie!

Fazit: Im Endeffekt war es der dritte Platz (der beste Platz mit 2:1 Siegen). Es hat wieder mal richtig viel Spaß gemacht, ein Legion Turnier zu spielen! Ich habs nicht ganz verlernt, merke aber schon, dass ich durchaus gelegentlich von ein paar Aktionen (speziell Bobas Command Karten) überrascht wurde. Und auch einige kleinere bis größere Schnitzer waren dabei. Die Community in Österreich nimmt aber grad richtig Fahrt auf (leider weniger in Wien) und ich hoffe, dass ich bald wieder wo teilnehmen kann!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s