Nihilistische Nager VS Another One Bites The Dust

Hallo und willkommen zum vorletzten Spiel der Gruppenphase der diesjährigen Bloodbowl Liga. Unser aller Lieblingsmannschaft trifft diesmal auf die Vampirinnen und Thralls von Another One Bites the Dust.

Das Wetter ist schön und das Stadium mit 32.000 Schaulustigen prall gefüllt. Die Vampirinnen gewinnen den Münzwurf und starten in der Offensive. Doch noch ehe der Ball nach dem Kickoff den Boden berührt stürmen die Ratten auch schon an. Die Vampirinnen lassen sich nicht beirren und lassen Ernst Block beinhart abblitzen.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0012019-05-02_Ligar_Runde10_002

Nun sind die Beißer am Zug. Erst einmal wird die Frontlinie umgeboxt – Ayn Rat macht das was sie am besten kann: vom Feld getragen werden. Eine Vampirin hebt den Ball auf und trottet gemächlich über die linke Flanke nach vor während der Rest die Ratten davon abhält, näher zu kommen.

Aber die Nager lassen sich nicht so leicht abschütteln. Blutrach wütet sich durch die Reihen und kämpft sich bis zur Ballträgerin vor.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0032019-05-02_Ligar_Runde10_0052019-05-02_Ligar_Runde10_006

Diese blitzt Blutrach k.o. und stellt sich in Scoringreichweite. Die Thralls verteilen sich, doch sind viel zu wenige, um den ganzen Raum abdecken zu können.

Arthur Shopennager findet die Lücke, blitzt die Ballträgerin und wrestled sie zu Boden. Der Ball liegt nun im Offenen! Squeek-Paul Sartre spielt sich frei und stellt sich darauf ein, den Pass links auf Mittelinie zu empfangen. Ludwig Rattgenstein holt sich den Ball und setzt zum Pass an, doch das Leder landet im Aus.

Dort wird der Ball von Rattenfans aufgehoben und tief in die gegnerische Endzone geworfen. Dort ist zwar weit und breit kein Spieler, aber die Nager haben den Geschwindigkeitsvorteil und sind dann nur wenige Schritte vom Touchdown entfernt.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0072019-05-02_Ligar_Runde10_008

Ein Thrall gibt sein äußerstes, um den Ball zu retten, doch fällt direkt davor keuchend zu Boden. Blitzschnell sind Block und Sartre da. Es reicht nicht, um den Ball aufzuheben, aber abdecken geht allemal.

Mit letzter Kraft erhebt sich der Thrall, dodged in den rattischen Tacklezonen herum, gelangt zum Ball und will zum Pass ansetzen. Doch Sartre lässt sich nicht lumpen und verhindert das Entkommen. Damit liegt der Thrall wieder am Boden und der Ball ist nun frei.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0092019-05-02_Ligar_Runde10_0102019-05-02_Ligar_Runde10_011

Sartre hebt den Ball auf und sieht sich kurz um. Der einzige Gegner, der den Touchdown noch verhindern kann ist schwer umzingelt. Sartre wiegt sich in Sicherheit und macht noch ein Freudentänzchen für das Publikum.

Dabei rechnete er nicht mit den fiesen Tricks der Vampirinnen. Thomaus Morus wird bezirzt und vergisst kurzfristig, was er am Feld macht. Damit kann ein Thrall ausreißen, direkt auf Sartre zurennen und ihn zu Boden wrestlen.

Jetzt erst erkennt er den Ernst der Lage, steht auf und hebt den Ball in der Endzone auf, was zur 1:0 Führung führt.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0122019-05-02_Ligar_Runde10_0142019-05-02_Ligar_Runde10_015

Das riskante Spiel wird belohnt und die Vampirinnen sind gewaltig unter Zeitdruck. Wieder blitzen die Nager ehe der Ball landet und so steht Blutrach mitten in den Gegnern wärend Sartre die Landezone des Balls abdeckt.

Ein Thrall kämpft sich auf der linken Flanke in Scoringreichweite und wird brutal zu Boden gerammt ehe der Schiedsrichter zur Halbzeit pfeifft.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0162019-05-02_Ligar_Runde10_018

1:0 in Führung und in der Offensive starten die Nager in die zweite Halbzeit. Eine bessere Ausgangslage kann man sich kaum wünschen. Eventuell mit voller Stärke auflaufen zu können, aber die Nager sind es ja gewohnt in Unterzahl zu spielen.

Schnell wird das Zentrum umgeräumt. Rattgenstein holt sich den Ball und bleibt hinter der Rattenmauer während Simone de Nagoir ihren Weg nach vorne sucht, um in günstiger Passreichweite zu stehen.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0192019-05-02_Ligar_Runde10_020

Nun machen die Vampirinnen Druck. De Nagoir wird an die Seite gedrängt. Nur das Einschreiten von Ernst Block verhindert, dass sie dem Publikum zum Verprügeln vorgeschoben wird.

In der Mitte entsteht ein Gerangel. Zwei Ratten werden von Vampirinnen bezirzt, sodass die dritte Vampirin durchbrechen und Rattgenstein umblocken kann. Der Ball beginnt zu bouncen. Viele Hände greifen danach bis er nach mehrfachen Versuchen von einem von Nagern umzingelten Thrall gefangen wird. Panisch versucht er aus seiner brenzligen Lage rauszupassen, doch das Leder entgleitet ihm.

Der Ball springt wieder hin und her bis er letztendlich von einer Vampirin gefangen wird.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0212019-05-02_Ligar_Runde10_0222019-05-02_Ligar_Runde10_023

Ehe sie sich versieht prallt die Faust eines rasenden Rattenogers auf sie ein. Die Vampirin wird vom Feld getragen, wo sie sich wieder regeneriert.

Nichts desto trotz ist der Ball nun wieder frei. Sartre holt ihn sich und rennt in Richtung Endzone. Ein Thrall versucht ihm nachzulaufen, stolpert aber über Rattenbeine.

Und wieder legt Sartre ein Zieltänzchen ein während seine Teamkollegen alle Hände voll zu tun haben, die Gegner davon abzuhalten zum Ballträger aufzuschließen. Hat er denn nichts aus der Situation in der ersten Halbzeit gelernt?

2019-05-02_Ligar_Runde10_0242019-05-02_Ligar_Runde10_025

Diesmal lässt er sich nicht so lange Zeit. Nach etwas Gerangel im Zentrum und sofort in dem Moment wo der erste Gegner in Reichweite kommt hüpft Sartre in die Endzone und scoret zum 2:0.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0262019-05-02_Ligar_Runde10_028

Die Vampirinnen sind in der Offensive. Die Uhr tickt und es bleibt nicht mehr allzuviel Zeit, um einen Touchdown – geschweige denn zwei – hinzulegen. Das wissen selbstverständlich auch die Nager und stellen sich dementsprechend defensiv auf.

Die Beißer bringen gleich 4 Spieler in Reichweite und alle werden binnen Sekunden von Ratten umschwärmt. Eine Vampirin hebt den Ball und behält ihn vorerst im Zentrum.

De Nagoir erkennt eine Lücke, bricht durch und wrestlet die Ballträgerin zu Boden.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0292019-05-02_Ligar_Runde10_0302019-05-02_Ligar_Runde10_031

Die Vampirin lässt sich nicht beirren, steht wieder auf, greift sich den Ball und passt nach vor. Doch der Thrall schafft es nicht, ihn zu fangen.

Nun sind wieder die Nager and er Reihe. Touch Down geht sich keiner mehr aus also konzentrieren sie sich darauf, den Gegnern ebendiesen zu verweigern. Die Vampirinnen brauchen all ihr Geschick, um noch die Möglichkeit auf einen Treffer offen zu lassen. Doch als die letzte Vampirin zum Empfangen des Passes in die Endzone stolpert müssen sie sich ohne Punkt 0:2 geschlagen geben.

2019-05-02_Ligar_Runde10_0322019-05-02_Ligar_Runde10_0332019-05-02_Ligar_Runde10_035

Damit gehen die Nihilistischen Nager mit einem weiteren soliden Spiel in die Zielgerade. So wie es aussieht, sind sie damit auf Platz 2 der Division und ein Aufsteigen in die Finalspiele sollte unabhängig des Ausgangs des letzten Vorausscheidungsspiels gesichert sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s