Armada Turnier – Gruppenphase

Die Wiener Armada-Community veranstaltet gerade ein mehrstufiges Turnier (man könnte es auch Liga nennen). Das nahm ich zum Anlass, meine eingerosteten Armada-Skills und meine neu erworbenen Schiffe zur Schau zu stellen. Meine Liste:

Faction: Galactic Empire
Points: 399/400

Commander: Admiral Screed

Assault Objective: Opening Salvo
Defense Objective: Fire Lanes
Navigation Objective: Superior Positions

Gladiator I-Class Star Destroyer (56 points)
–  Demolisher  ( 10  points)
–  Ordnance Experts  ( 4  points)
–  Engine Techs  ( 8  points)
–  Assault Proton Torpedoes  ( 5  points)
= 83 total ship cost

[ flagship ] Gozanti-class Assault Carriers (28 points)
–  Admiral Screed  ( 26  points)
= 54 total ship cost

Gozanti-class Assault Carriers (28 points)
–  Boosted Comms  ( 4  points)
= 32 total ship cost

Arquitens-class Light Cruiser (54 points)
= 54 total ship cost

Arquitens-class Light Cruiser (54 points)
= 54 total ship cost

1 Major Rhymer ( 16 points)
1 Tempest Squadron ( 13 points)
1 Morna Kee ( 27 points)
3 VT-49 Decimators ( 66 points)

Runde 1: Kevin (Rebellion)
Seine Liste grob: MC80 mit verbesserten Frontgeschützen, Nebulon-B, GR-75, Han, Hera und ein Haufen E-Wings. Angeführt von Rieekan. Er hat 400 Punkte, ich wähle erster Spieler und Opening Salvo.

Ihn frontal anzugehen wäre Selbstmord. Also entscheide ich mich, meine Gozantis nach links wegfliegen zu lassen, eine Arquitens nimmt den weiten Weg nach rechts, die zweite Arquitens und die Demolisher halb links. Mit den Squadrons weiß ich nicht so recht, was zu tun, ich zieh sie also mal vorsichtig vor.

2017_armadaongoingtournament_001_blog2017_armadaongoingtournament_002_blog

Das krieg ich auch sogleich zu spüren. Rhymer wird unbrauchbar geschossen und ist ab Runde 2 auf der Flucht. Tempest stirbt sofort und die Dezimatoren werden in Gefechte verwickelt.

Mein Plan mit der Demolisher geht auf: Ich flieg auf die Nebulon-B zu, welche instantan an den 5 schwarzen + 2 roten Würfeln zerschellt. Dass sie stirbt war aber klar, ich hätte sie mit der ersten Aktivierung in Runde 3 erschossen. So verpufft das Feuer am Ausweichtoken der GR-75.

Der Rest des Spiels ist schnell erklärt: Squadrons beharken sich gegenseitig, ich krieg Han, Hera  und 2 (3?) E-Wings, gebe aber alle Squadrons außer Rhymer und Morna ab. Mein Gegner kriegt keines meiner Schiffe vor die Lunte, ich bekomme aber auch die GR-75 nicht (die MC80 ignoriere ich gekonnt). Mit 176:79 Punkten wird es ein 7:4 für mich.

2017_armadaongoingtournament_003_blog2017_armadaongoingtournament_004_blog

Runde 2: Franz (Imperium)
Zwei Gladiator, ISD, Firespray, Boba und ein Haufen standard TIEs. Angeführt von Motti. Einzig der ISD könnte unangenehm sein. Immerhin ist es der „kleine“. Mein Gegner lässt mir den dersten Zug und ich wähle Precision Strike.

Eine Arquitens fliegt wieder rechts, mit der Idee den ISD zu locken, idealerweise zu überleben und mir so Zeit zu kaufen. Demolisher und die zweite Arquitens wieder halb links, die Gozanti etwas mutiger zentral, ebenso die Squadrons.

Bereits in Runde 1 kann ich mittels Rhymer ein paar Schüsse auf die Sternenzerstörer abgeben. Dafür werde ich gleich danach von den TIEs gepinnt, die Rhymer und Tempest langsam aber doch zu Tode nagen. Rechts geht mein Ablenkmanöver gut auf. Leider komm ich knapp in Reichweite, sodass der ISD einen Schuss mehr als erhofft abgeben kann (die sind ganz schön flott!), aber mehr als ein Marker (wegen offener Schadenskarte) wird es auch nicht. Und selbst den hol ich mir direkt zurück.

2017_armadaongoingtournament_005_blog2017_armadaongoingtournament_007_blog

Durch geschicktes Manövrieren kann ich noch mit 3 Dezimatoren auf die rechte Gladiator (Demolisher) schießen, ehe sie versucht abzuhauen (und dann von meiner rechten Arquitens abgeholt wird).

In Runde 3 fliegt mir die linke Gladiator vor die Lunte. Zwar würfle ich schlecht mit meiner Demolisher, letzte-erste Aktivierungs-Kombo überlebt der Gegner dann doch nicht. Außerdem bringt jede offene Schadenskarte ja auch noch extra Punkte. Also eh gut, dass sie so lange durchhält.

2017_armadaongoingtournament_009_blog2017_armadaongoingtournament_010_blog

Die TIEs zerschellen an den Dezimatoren. Die Firesprays teilen aber auch ordentlich aus, zumindest bis Boba stirbt.

Der ISD will es nochmal wissen und fliegt ins Schlachtzentrum. Ich mache eine Überschlagsrechnung und denke: Selbst wenn die Demolisher stirbt gewinne ich noch und steige somit jedenfalls auf: Also ran an den Feind!

Dank sehr gut gelegener Station, kann ich sogar insgesamt 3x rammen und bekomme selbst Netto nur eine Schadenskarte. Leider war mein Winkel nicht ideal, weswegen ich eine Breitseite weniger als erhofft abgeben kann. Ich kriege einmal die volle Front/Seitenkombo ab und denke: das ist es gewesen … Aber nichts da, nicht einmal eine offene Schadenskarte bekomme ich!

Im Gegenzug schaffe ich es aber auch nicht, trotz gebündeltem Demolisher/Arquitens/Dezimator-Feuer das Großkampfschiff abzuschießen. Dank Motti fehlt genau ein Schadenspunkt…

2017_armadaongoingtournament_012_blog2017_armadaongoingtournament_013_blog

Mit 332:88 Punkten, 9:2 Turnierpunkten und dem klaren ersten Platz in der Gruppe kann ich mich aber natürlich nicht beschweren.

Es macht Spaß, endlich mal wieder die Flotte auszuführen. Zum ersten Mal hab ich auch eine Imperiumsliste gefunden, die mir liegt (wobei ich natürlich schon Optimierungspotential gefunden habe). Freu mich schon auf die Play-Offs!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s