Kingdom of Illyria

Sehr spontan tat sich letzte Woche die – heuer wohl einzige – Möglichkeit zu einem Kurzurlaub auf. Da das mit spontanen Last-Minute Angeboten nicht zufriedenstellend funktionierte, setzten wir uns Freitag Nachmitag einfach in den Zug nach Slovenien.

Freitag Abend / Samstag tagsüber verbrachten wir in Ljubljana und spazierten durch die kleine aber sehr nette Innenstadt, inklusive dem Schlossberg.

2016_07_Slovenia_001 2016_07_Slovenia_010 2016_07_Slovenia_017 2016_07_Slovenia_023 2016_07_Slovenia_034 2016_07_Slovenia_040 2016_07_Slovenia_048Ein besonderes Gimmick für mich, die Tafel des historischen „Kingdom of Illyria„, ausgestellt im Schloss.

2016_07_Slovenia_030Samstag Abend ging es dann mit dem Zug nach Koper, wo wir zwei Tage unser Lager aufschlugen.

2016_07_Slovenia_052 2016_07_Slovenia_058 2016_07_Slovenia_064Mittels ausgeborgter Fahrräder erkundeten wir die komplette Slovenische Küste, von Piran bis fast Triest.

2016_07_Slovenia_072 2016_07_Slovenia_074 2016_07_Slovenia_075 2016_07_Slovenia_082Leider war die Direktverbindung von Koper nach Wien nicht gut, sodass wir schon Montag Abend unser „Abschiedsgetränk“ trinken mussten. Anschließend ging es zurück nach Ljubljana und Dienstag Früh nach Wien.

2016_07_Slovenia_090

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s