I survived Kings Landing

… oder auch: Eine Woche Urlaub in Dubrovnik.

Ich kann nicht leugnen, dass der Hauptgrund für die Wahl von Dubrovnik als Urlaubsziel die TV Serie Game Of Thrones ist. Die Stadt und umliegende Schauplätze werden uns als Kings Landing und Qarth verkauft und so phantastisch wie sie im Fernsehen rübekommen sind die die Orte auch live zu erleben.

Die Kroatische Stadt Dubrovnik ist direkt an der Küste und bietet wunderschöne Klippen mit Aussicht auf das strahlend blaue Meer. Die Gebäude wirken (und sind es zu guten Teilen auch) wie lebendig gebliebene Zeitzeugen vergangener Jahrhunderte.

2015-09_Dubrovnik_0142015-09_Dubrovnik_0252015-09_Dubrovnik_0342015-09_Dubrovnik_056 2015-09_Dubrovnik_084 2015-09_Dubrovnik_196

Auffallend ist, dass anstatt von TouristInnen übersähten Sandstränden es relativ freie Zugänge zum Meer gibt. Diese sind entweder mit Kieselsteinen bedeckt oder gar vom Felsen geformte (oder in den Felsen gebaute) Stellen, an denen man einfach reinspringen kann – sogar mitten in der Innenstadt.

2015-09_Dubrovnik_004 2015-09_Dubrovnik_005 2015-09_Dubrovnik_033 2015-09_Dubrovnik_194Es gibt keine Abzäunungen und verbotene Zonen und so ist es ein Leichtes, abseits der Wege oder außerhalb der Stadtmauer die Felsen zu erklimmen und sich gemütlich den Sonnenuntergang anzuschauen.

2015-09_Dubrovnik_140 2015-09_Dubrovnik_218 2015-09_Dubrovnik_225Das Herzstück von Dubrovnik ist die Altstadt. Diese beinhaltet Jahrhunderte alte Häuser (mit dem Jugoslavien-Krieg verschuldeten neuen Dächern) und eine vollkommen erhaltene Stadmauer.

Schlendern durch die Gassen fühlt sich so an, als würde man durch eine mittelalterliche Stadt spazieren. Natürlich ausgenommen der Scharen an Touristen, der Massen an Souvenierläden und Lokalen.

2015-09_Dubrovnik_1262015-09_Dubrovnik_1152015-09_Dubrovnik_0462015-09_Dubrovnik_0482015-09_Dubrovnik_063Als Hauptnahrungsmittel wählte ich Tintenfisch. Bei uns kennt man ihn hauptsächlich als gummiartigen Ring innerhalb von Panier, in Fett gebacken und mit Sauce Tartare garniert. Dort aß ich ihn hauptsächlich als Ganzes, meist gegrillt. Macht einen kleinen aber feinen Unterschied. Natürlich kann ich auch andere Meerestiere kann ich empfehlen.

2015-09_Dubrovnik_044 2015-09_Dubrovnik_045Neben Dubrovnik selbst kann ich auch Reisen an die umliegenden Inseln (zum Beispiel als Tagesausflug) empfehlen. Diese sind gut mit der Fähre erreichbar, wobei teilweise die Anzahl der Shuttles täglichen Fahrten nicht sehr hoch ist.

2015-09_Dubrovnik_129 2015-09_Dubrovnik_150 2015-09_Dubrovnik_166Last but not least durfte eine geführte, eintägige Game of Thrones Tour natürlich nicht fehlen.

2015-09_Dubrovnik_290Kings Landing:
Beim Haupteingang in die Altstadt wurde die gesamte Szene gefilmt, als King Joffrey in der zweiten Staffel mit Dreck beworfen wurde und es anschließend zum Handgemenge kam.

2015-09_Dubrovnik_040Hier sieht man sowohl die Bucht, in der Myrcella verabschieded wurde (kurz vor den oben genannten Szenen) als auch der Pier in der Shae und Sansa redeten und später Littlefinger seine Pläne Sansa wegzubringen offenbarte.

2015-09_Dubrovnik_2662015-09_Dubrovnik_270In der Burg gleich nebenan sowie in den Gärten ein paar Kilometer entfernt wurden einige Szenen gedreht.

2015-09_Dubrovnik_263 2015-09_Dubrovnik_299Wenn man hier ganz genau hinsieht (reinzoomt) und sich ein anderes Symbol am Boden der runden Terasse denkt, erkennt man den Schauplatz des Kampfes zwischen Oberyn Martell und Gregor Clegane.

2015-09_Dubrovnik_320Und beim nächsten Bild muss man sich die Geschäfte/Schirme und die Kleidung wegdenken, dann ist auch diese einprägsame Szene aus der fünften Staffel schnell erkannt.

2015-09_Dubrovnik_283Qarth
In einem Museum mitten in Dubrovnik werden Daenerys Schiffe verwährt, mit denen sie Westeros erobern will; auf der nahegelegenen Insel Lokrum findet eine Party in Qarth statt.

2015-09_Dubrovnik_2742015-09_Dubrovnik_275 2015-09_Dubrovnik_286Die Eindrücke des Urlaubs verleiteten uns, sofort wieder Game of Thrones (ab der zweiten Staffel) zu schauen. Der Fokus ist nun stark auf Beobachtung der Umgebung gewandert!

Advertisements

3 Antworten zu “I survived Kings Landing

  1. Wow! Saustark! Ich war schon ein paar Mal in Kroatien, aber so weit unten noch nicht, hätte mir gar nicht gedacht dass sich das „lohnt“! Habt ihr das mit dem Auto, Zug oder Flieger gemacht? (Auto ist sicher seeeeeeehr zach…)

  2. Dubrovnik ist und bleibt meine Lieblingsstadt. Ich war schon zwei mal dort und es ist total schön, deine Bilder anzusehen und die Orte zu erkennen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s