ÖMS-2013 Warmup Turnier #1

Heute fand das erste Testturnier für die diesjährigen Warhammer MeisterInnenschaften statt. Ich führte wieder mal meine altbewährte „Schrei-Liste“ aus, die mit jedem Turnier aufgrund strenger werdender Beschränkungen Federn lassen muss:

– Strigoi-Ghulkönig, General, Fluch d. Widergängers, Klinge d. Todesqualen, Stärketrank, Drachenfluchstein, Lehre d. Vampire
– Meisternekromant, Zepter d. Stabilität, Lehre d. Todes
– Vampir, St.2, schw.Rüst., Eisenfluch Ikone, Samen d. Wiedergeburt, Glückbringender Schild, Buch d. Arkhan, Aura Dunkler Erhabenheit, Ast, Lehre d. Vampire
– Nekromant, St.2, Das Verfluchte Buch, Lehre d. Vampire
– Nekromant, Bannrolle, Lehre d. Vampire
– Banshee
– 40 Skelettkrieger, M, S, C, Banner d. Eile
– 31 Zombies, M, S
– 2×32 Zombies, M
– 2×5 Todeswölfe
– 10 Sensenreiter, C
– 2×2 Vampirfledermäuse
– Mortis-Schrein, Blasphemische Schriften – 240 Pkt.

Spiel 1: HochelfInnen:
Gegenüber steht ein Silberhelmbreaker, 3x Grenzreiter, 2 Adler, Weiße Löwen mit Banner der Weltendrachen und ein Frostphönix.

Ich ziehe die Sensenreiter vor (solange der Frostphönix hinter dem Hügel bleibt und die Chars umgelenkt werden ist da keine Gefahr). Diese werden dann von Grenzreitern gepinnt, aber nicht lange.

2013-08-25_OEMS-Warmup_1_002 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_003 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_004

An der Stelle mach ich einen Fehler mit meinem Umlenker: Ich erlaube eine Überrennbewegung der weißen Löwen auf meine Sensenreiter, die sie auf die 8 auch sofort schaffen. Als Ausgleich versagen Elfen-AST und Champion mit ihren magischen Attacken und ein Reiter bleibt stehen. Gleichzeitig muss ich einen eigenen Umlenker abstellen, damit mein rasender Block nicht vor die Flinte des Ritterbreakers läuft.

2013-08-25_OEMS-Warmup_1_005 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_007

Mittlerweile sind die Elfenritter schon stark angeschlagen (mein Gegner schaffte es drei Runden nicht, meinen Fluch der Jahre zu bannen, regelmäßige Schreie taten ihr Übriges. Die weißen Löwen verbannte ich in einen Clipping-Fight mit Zombies (Er konnte keine Attacken hinzuformieren, weil meine Fledermäuse den Weg blockierten).

Den Ritterbreaker jag ich im Endeffekt vom Feld. Den Phönix konnte ich nicht mehr erschreien, dafür zwei Szenariomarker besetzen (einen verlor ich, weil der 6er Spruch der weißen Magie in zwei Magiephasen 40 Zombies frisst …). In Summe wirds ein solides 16:4.

2013-08-25_OEMS-Warmup_1_009 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_012

Spiel 2: VampirInnen
Ein Mirror, wie toll … Ebenfalls Sensenreiter und Mortisengine (aber ohne Upgrade). Weniger Zombies/Umlenker, dafür eine zweite Einheit Skelette. Ein Hybrid-Fürst und Vargheists. Außerdem starteten wir Szenariobedingt näher beieinander.

Wieder zog ich aggressiv vor. In Runde zwei entbrannte ein epischer Zombienahkampf, der bis Spielende andeuern sollte. Ansonsten verbau ich meinen Hauptblock sehr schnell so, dass ich auf Dauer nicht wegkomme und ich bange ab Runde 2, ob ich irgendwie ein Schlupfloch finde.

2013-08-25_OEMS-Warmup_1_014 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_015

Dieses finde ich auch zu meiner Linken, wo ich über Zombies direkt in die Vargheists komme. Leider fehlt an dieser Stelle genau eine Wunde, um diese auszuschalten und so warten zwei Kontereinheiten Skelette, die eine mit Vampirfürsten und AST, die ich so gar nicht bekämpfen will, schon gar nicht mit meiner durch Fluch der Jahre geschwächten Einheit.

Ich finde noch ein Schlupfloch, aber leider sagt der 4+ Wurf, dass meine Fledermaus genau nicht weit genug kommt, um den Angriff zu blockieren und trotz guter Magiewinde bekomme ich keinen meiner Vanhels durch. Somit kommt es wie es sein muss und ich kassiere in der vorletzten Runde den Charge, der mich bindet und meinen Block pünktlich zu Spielende nach Runde 5 (verkürztes Szenario) erledigt. 4:16.

2013-08-25_OEMS-Warmup_1_016 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_018 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_020

Spiel 3: Echsenmenschen
Endlich mein erstes Spiel gegen die neuen Echsenmenschen. Gegenüber stehen Körperloser Slann mit Meister der Hohen Magie, 8 Kroxigore, 3 Salamander, zweimal Sauruskrieger, einmal Teradons und 3 Echsenreiter-Helden. Für das Szenario nominiere ich die Teradons, mein Gegner die Sensenreiter (geben dann doppelte Siegpunkte ab).

Ich will es wissen und schicke meine Sensenreiter über die linke Flanke vorhuten. Erste Magiephase (mein Gegner beginnt), erster Zauber – 4W6 Treffer auf die Sensenreiter – ich verbanne mich um 2, Zepter der Stabilität versagt (2+ …) und es steht noch ein Reiter. Weil ich nicht gleich 600 Punkte abgeben will, werfe ich auch gleich die Bannrolle beim nächsten Spruch nach.

Ich zieh vor, um den Reiter nach hinten marschieren zu lassen und mein Nekro-Block macht sich Richtung Haus auf. Wieder vermiest mir die gegnerische Magiephase das Spiel. Meine Zombies kassieren High Magic 6 und weil ich es dann übersehe gleich zweimal, was die Einheit zu Brei macht. Weiters totalen sich die Echsen mit der Zusatzbewegung in meine Flanke.

2013-08-25_OEMS-Warmup_1_023 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_025 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_026

Schaut schlecht aus, ein Plan muss her. Ich schicke meine Zombies in die Flanke der Saurusse. Diese verkacken den Angsttest (kaltblütig …) und schlagen trotz Helden keine Wunde. Natürlich laufen sie und landen hinter den Echsenreihen und verjagen die zweite Sauruseinheit vom Feld.

Mein Hauptblock geht inzwischen in Schreiposition und schreit dem Slann gemütliche 4 Lebenspunkte raus (Doom and Darkness ftw!). Ein einzelner Held holt sich meinen Nekroblock im Haus (es waren noch 2 Zombies und 3 Magier). Was die Echse nicht kriegt, holt sich dann meine Morgisengine, als sie am totalen Feuerball zerbröselt.

Was sonst noch so passierte im Kurzverlauf: Ich schreie noch einen Echsenhelden tot. Der Slann ist auf Suizid-Mission und legt mit seinem verbleibenden Lebenspunkt eine totale nach der anderen hin und dodged gemütlich die Ergebnisse. Damit schafft er es auch, mir mein Ziel für meinen obligatorischen Nahkampfkill (sonst tötet sich mein General von selbst) vor der Nase wegzuziehen. Dabei zeigen die Kroxis im Wald stehen dem verbleibenden Sensenreiterchampion den Rücken, was dieser kaltblütig ausnutzt und die Echsen vom Feld jagt.

Mein General denkt sich, wenn ich schon verrecke, nehm ich den Slann noch mit! Er schreit ihm im letzten Zug noch zwei Verwundungen rein … die der Slann beide saved.

2013-08-25_OEMS-Warmup_1_027 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_028 2013-08-25_OEMS-Warmup_1_031

Damit endet ein sehr krankes Spiel mit einem 8:12 und das Turnier mit Platz 10 (von 18). Keine Höchstleistung (hab auch teilweise nicht überragend gespielt), aber immerhin hat es Spaß gemacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s