Mage Wars

MageWars

Wir – zwei konkurrierende Mages – betreten den Dungeon über die gegenüber befindlichen Türen.  Ab sofort gibt es kein Zurück mehr, es wird nur eineR den Raum lebend verlassen. Ausgestattet mit einem bis  zum Rand gefüllten Spellbook gilt es nun Kreaturen zu erschaffen, diese zu buffen oder feindliche zu verfluchen, mit mächtigen Feuerbällen herumzuwerfen oder einfach im Nahkampf auf das Gegenüber einzuprügeln.

Mage Wars ist ein Deckbuilding-Kartenspiel, das auf einem Spielbrett ausgetragen wird. Man wählt eineN aus (aktuell) sechs Mages aus, die mit ihren individuellen Fähigkeiten und (erleichterten) Zugriff auf individuelle Sprüche in die Arena treten und sich gegenseitig das Leben schwer machen. Die Taktiken reichen hier von Massen an Kreaturen erschaffen, um das Gegenüber zu erdrücken, über Fallen stellen und Fernkampfzauber zu sprechen bis hin zu selbst Hand anlegen und mit dem/der Mage zum Nahkampf überzugehen.

Durch das intelligente Deckbuilding System und die riesige Auswahl an Sprüchen ist jedes Spiel anders. Man hat 120 Punkte, um das Buch zu füllen. Grundsätzlich kann jedeR Mage alle Sprüche wählen, wobei der Preis sich je nach Mage ändert und so die verschiedenen Charaktere unterschiedliche Spielstile forcieren. Was Mage Wars von anderen Deckbuilding-Kartenspielen unterscheidet ist die Tatsache, dass man im Spiel in jeder Runde den vollen Zugriff auf das komplette Spellbook hat. Damit hat man jederzeit die Vollmacht, die Züge durchzuplanen und gegebenfalls gegnerische Angriffe zu kontern – sofern man die richtigen Sprüche im Buch und genug Mana übrig hat.

Mage Wars ist noch vor meiner ersten gespielten Runde – nach Anschauen zahlreicher Tutorials – zu meinem neuen 1 on 1 Lieblingsspiel aufgestiegen und hat mich auch nach ca. 10 Partien noch nicht enttäuscht. Die schier unendlichen Möglichkeiten, das Deck zu tunen, die Taktik anzupassen oder eineN neuen Mage auszuprobieren bietet immense Möglichkeiten für SpielerInnen, die Zeit und Lust haben, sich auf Partien vorzubereiten und ständig neue Ansätze zu probieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s