Mein erstes Discgolf-Turnier

Gestern fand ein AnfängerInnen-Discgolf Turnier statt (danke Michi fürs Organisieren!). Discgolf ist vergleichbar mit üblichem Golf, nur dass man statt Schläger und Ball eine Frisbee verwendet und versucht, diese mie möglichst wenig Würfen in einen Korb zu werfen.

Es trafen sich ca. 30 AnfängerInnen auf dem Discgolf Pannonia Platz in Eisenstadt (wobei sich auch ein paar Profis untermischten), um an diesem für November gemäßigten, aber trotzem kalten Samstag ihre Frisbees zu versenken. Die meisten Bahnen verliefen geradewegs durch den Wald, was zu einigen Flipper-Szenen mit anschließenden Kraftausdrücken führte.

Erstaunlicherweise hatte ich aber bei den offenen Strecken die größten Schwierigkeiten. Hauptsächlich, weil ich aufgrund mangelnder Übung noch keine weiten Würfe in die gewünschte Richtung hinbekomme.

Die erste Runde war mit 37 Würfen (im Schnitt genau eins über Par) sehr gut. Beim zweiten Durchgang befand ich mich auf ähnlich gutem Kurs, vermasselte aber die vorletzte Bahn. Mit insgesamt 77 Würfen landete ich dennoch auf den zufriedenstellenden 10. Platz (von ca. 20 gewerteten). Da ist noch Verbesserungspotential und ich freue mich schon auf das nächste Turnier!

Hier noch ein paar Schmankerl, wenn die Scheibe mal nicht dort landet, wo man sie haben möchte:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s