Not Dead Yet auf dem Weg zum Aufstieg

Guten Tag meine Damen und Herren und herzlich willkommen zum Spiel Not Dead Yet gegen die dunkelelfischen Har Ganeth Widowmakers.

NDY startet in der Offensive und nimmt diese wörtlich: Die Elfen im Zentrum werden umgeworfen und zwei Ghule stürmen auf die Hexe tief in der gegnerischen Hälfte zu. Die ElfInnen stehen auf und versuchen den Weg zu blockieren. It’s Woman prügelt sich frei und stellt sich in die Endzone. Announcer läuft vor, setzt zum Pass an und der Ball landet direkt in It’s Womans Händen. 1:0 für die Untoten!

Nun sind die ElfInnen am Zug und auch sie lassen nicht lange auf sich warten. Eine Hexe bricht durch und wird zu Boden gewrestelt. Das hält sie aber nicht davon ab, wieder aufzuspringen, den Ball zu erhalten und den 1:1 Ausgleich zu erzielen.

NDY versucht es noch einmal offensiv. Diesmal geht die Taktik nicht so gut auf und Announcer, der Ballträger, wird sofort bedroht. Er schafft es, sich freizulaufen und gibt den Ball an Knight, welcher sofort zum Sprint Richtung Endzone ansetzt. Ein Dunkelelf Blitzer nutzt eine kleine Lücke und schlägt ihn zu Boden. Sofort fliegt der Ball zu den ElfInnen in Scoring Position, doch Fangen ist nicht deren Stärke.

Announcer holt sich das Leder und versucht abzuspielen, doch der Ball landet zu weit rechts. Wieder nehmen die ElfInnen den Ball an sich, doch die Hexe schafft das Abspiel nicht. Announcer nutzt die Lücke, spielt den Ball zu It’s Woman, welche die Gelegenheit ausnutzt und den 2:1 Führungstreffer erzielt, genau rechtzeitig vor dem Abpfiff zur Halbzeit.

Die zweite Hälfte startet mit den ElfInnen in der Offensive. Sie suchen sich die linke Flanke aus und NDY schafft es nicht, die Masse an schnellen und geschickten SpielerInnen aufzuhalten. 2:2 Ausgleich.

NDY ist wieder am Ball. Diesmal verfolgen sie die bewährte Käfigtaktik. Langsam aber unafhaltsam marschiert der untote Block mit dem Ballträger in der Mitte vor. Eine Hexe schafft es tatsächlich durchzubrechen und in großer Unterzahl den Ball zu entreißen. Andere Elfen decken ihn ab.

Doch der Optimismus hält nicht lange, die Elfen werden weggeblockt und schon trägt Announcer wieder den Ball, geschützt von Mumien, Wights und Zombies.  Genau zur richtigen Zeit spielt sich Arthur Belling frei, um den Ball zu erhalten und zum 3:2 Siegestouchdown zu tragen.

Mit diesem Endstand festigt Not Dead Yet seine Position in der Liga und steigert die Wahrscheinlichkeiten für den Aufstieg noch weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s